Deutsche Dominanz beim King´s 1x Rebuy am Mittwoch, heute beginnt das Poker Giants €100k GTD Main Event!

winne NLH 1xRebuy 13-12-2017Im King´s Europe beginnt heute das Poker Giants Festival mit dem ersten Starttag des €100.000 Main Event. Dass Deutschlands Sachpreis-Turnierveranstalter in der Stadt ist, machte sich schon einen Tag vor dem eigentlichen Festival-Start bemerkbar. Einige deutsche Pokerfans waren schon gestern angereist und spielten sich beim €30 + €5 King´s 1x Rebuy-Turnier warm.

In den sieben bezahlten Plätzen landeten ausschließlich deutsche Spieler. Nachdem sich zuvor 50 Teilnehmer für das Turnier anmeldeten, war es nach 12 Re-Entries und 49 Re-buys Lars Skomarowsky, der sich behaupten konnte und den Turniersieg einfuhr. Für seinen Erfolg gab es eine Prämie in Höhe von €898. sicherte Torsten Wichtrup landete für €648 als Runner-Up auf dem zweiten Platz.

Bevor es heute Abend ab 19 Uhr für ein Buy-In von €175 mit dem Poker Giants Main Event losgeht, gibt es um 17 Uhr noch ein Satellite, bei dem 15 Seats für das Main Event garantiert werden. Der Buy-In hierfür kostet lediglich €35 + €5.

Auch neben dem Main Event wird den angereisten Pokergästen in den kommenden Tagen so einiges geboten. Am Freitag z.B. geht es beim €70 + €30 + €10 tristar Bounty Event um mindestens €20.000. Am Samstagnachmittag steht die Omaha Challenge auf dem Programm, bevor am Abend ab 20 Uhr das €15k GTD King´s Hold´em Championship Turnier lockt. Abschließend findet am Sonntag neben dem Main Event Finale auch noch ein €7k GTD Sunday DeepStack Event statt.

King´s 1x Rebuy 

Entries: 50 (12 Re-Entries, 49 Re-buys)

Preispool: €3.000 (abzgl. Fee €2.850)

Pos.First NameLast NameCountryPayout
1LarsSkomarowskyGermany€ 898
2TorstenWichtrupGermany€ 648
3André OliverWiedenstriedGermany€ 413
4PeterRoidlGermany€ 314
5MatthiasJanßenGermany€ 242
6Diego-CarloAllieviGermany€ 185
7AdolfKernGermany€ 150

Poker Giants Festival – 14. – 17. Dezemberschedule_Poker_Giants_Dez_2017

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben