Handball Weltmeisterschaft Finale Norwegen – Frankreich

handball_wmBankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 990,30 Euro

 

Norwegen besiegte im Halbfinale Holland deutlich mit 32-23 und steht heute im Finale gegen Frankreich, die gegen Schweden etwas mehr Mühe hatten. Leider erwischte Ronnie O´Sullivan gegen John Higgins seinen ersten richtigen Offday seit langem und verlor ohne Gegenwehr mit 0-5. Dies hatte ich genau wie unser User Romsch nicht kommen sehen, und damit ist der Bankroll wieder dort angekommen, wo ich nicht wieder hin wollte. Dies sehe ich nur als eine Momentaufnahme, da die Langzweitwette Norwegen nicht schief gehen dürfte. Ich sehe im Finale nicht unbedingt so einen erneuten souveränen Sieg der Norwegerinnen wie in den letzten beiden Spielen. Dafür ist Frankreich viel zu unbequem zu bespielen. Deswegen sehe ich dafür Value in der Torwette, welches auch für das Spiel um Platz 3 gilt.

 

Holland – Schweden

Mein Tipp: Weniger als 57.0 Toren Quote 1.8 bei Expekt für 100,- Euro

 

In der Gruppenphase fielen besonders bei Schweden viele Tore, dies änderte sich aber seitdem in den Playoffs, wo sie im Achtelfinale 33-21 gegen Slowenien, im Viertelfinale 26-23 gegen Dänemark gewannen. Im Halbfinale führte Schweden dann 3 Minuten vor Ende gegen Frankreich mit 22-21, bevor Sie dann die Nerven und am Ende auch das Spiel mit 22-24 verloren. Sie haben aber in den 3 Spielen eine deutlich verbesserte Abwehrleistung gezeigt im Zusammenhang mit den beiden Torhüterinnen.

Holland war in alle 3 Playoff-Spielen auch unter die heutige Linie. Im Achtelfinale wurde Rumänien 28-27 besiegt, im Viertelfinale Tschechien 30-26 und dann die 23-32 Niederlage gegen Norwegen im Halbfinale. Obwohl beide Mannschaften mit viel Tempo spielen, sehe ich keine 57 Tore in diesem Spiel fallen, eher im Bereich 53-55 Tore. Trotz allem geht es um eine Bronze-Medaille, die beide gerne gewinnen wollen und dies wird erstmal nur möglich, wenn auch die Abwehr steht.

 

Norwegen – Frankreich

Mein Tipp: Mehr als 48.0 Tore Quote 1.8 bei Expekt für 100,- Euro

 

Wo die Linie im Spiel um Platz 3 sehr hoch angesetzt ist, ist die Linie im Finale sehr niedrig angesetzt worden. Besonders wenn man bedenkt, wie schnell Norwegen in all ihren Spielen bisher gespielt hat. Frankreich muss das Tempo auch mitgehen. Wenn sie nicht zu Kontertoren kommen, werden sie vorne ihre Probleme mit der starken Abwehr von Norwegen bekommen. Anders herum bin ich echt beeindruckt von den Französinnen, die im Laufe des Turniers sich stets gesteigert haben. Ihr Prunkstück ist sicherlich die Abwehr mit 2 überragenden Torfrauen, die sich super ergänzen. Aber im Angriff haben sie ein paar gute Werferinnen, die man nicht unterschätzen sollte. Deswegen erwarte und hoffe ich auf ein attraktives Finale mit viele Toren.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben