Handball BL – Volles Programm mit dem Topspiel Rhein-Neckar Löwen – Flensburg

rhein-neckar löwen maskott

Bankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 970,30 Euro

 

Es musste ja so kommen wie es kam, nachdem ich so von Norwegen überzeugt war. Leider verloren sie das Finale und wir damit 340,- Euro, die dem Bankroll gut getan hätten. Der Sieg der Französinnen war nicht unbedingt verdient, da sie nicht die bessere Mannschaft, sondern die robusteren waren. Hinzu kam, dass sie gerade auf der so verkannten Torhüter-Position ein riesen Plus mit zahlreichen Paraden inklusive 4 Siebenmeter hatten. Im Gegenzug hatte Norwegen und vor allem die beste Torhüterin des Turniers, Katrine Lunde, einen rabenschwarzen Tag mit ihren 2 Kolleginnen mit kaum gehaltenen Bällen.

 

Dieses Debakel müssen wir heute dann eben in der Handball Bundesliga wieder wett machen, wo volles Programm mit 8 Spielen stattfinden. Spannend wird es besonders in Mannheim, wo die Nummer 1 in der Tabelle, die Rhein-Neckar Löwen, die Nummer 2, Flensburg Handewitt, empfängt.

 

Rhein-Neckar Löwen – SG Flensburg Handewitt

Mein Tipp: Draw no bet Rhein Neckar Löwen Quote 1.65 bei Skybet für 120,- Euro

 

Ich bin von beiden Mannschaften beeindruckt, mit welchen stabilen Leistungen sie Woche für Woche, trotz Champions League, hinlegen. Besonders hatte ich das nicht unbedingt von Flensburg nach dem Weggang von Trainer Ljubumir Vranjes erwartet. Aber sein Nachfolger Maik Machulla hat sehr starke Arbeit geleistet. Sie werden es trotzdem heute sehr schwer haben. Rhein Neckar Löwen hat meiner Meinung nach ein höheres Top Niveau und in so einem Spiel ist der Meister zu Hause meistens auf 110 %. Dies hat die Nummer 3, die Berliner Füchse, vor gut einer Woche schmerzhaft feststellen müssen, bei der 23-37 Niederlage. So schlimm wird es Flensburg heute nicht gehen, dafür ist die Abwehr um den starken Torwart Mathias Andersson zu stark. Für einen Punktgewinn wird es aber auch nicht reichen.

 

Ludwigshafen – SC Magdeburg

Mein Tipp: Mehr als 51.5 Tore Quote 1.85 bei Skybet für 80,- Euro

 

Das Hinspiel in Magdeburg gewann die Heimmannschaft mit 30-26. Das Spiel wurde in einem wahnsinns Tempo durchgeführt. Beide Torhüter gehörten sogar zu den besten an dem Tag. Wenn es heute ähnlich verlaufen wird, sollte die Linie relativ klar geknackt werden. Magdeburg spielte in den letzten Spielen mit mehr Tempo als am Anfang der Saison und das tat der Mannschaft gut. Es wird von der ersten bis zur letzten Minute Gas gegeben. Ich hoffe, es gelingt Ludwigshafen vorne auch genügend Tore zu erzielen, so dass heute auch um die 55 fallen werden.

 

Tus Lübbecke – GWD Minden

Mein Tipp: Draw no Bet GWD Minden Quozte 1.9 bei Skybet für 90,- Euro

 

Der Tabellenletzte Tus-Lübbecke empfängt im Derby den GWD Minden. Lübbecke hat aufstrebende Tendenzen in den letzten Spielen gezeigt und ist deswegen hier schwacher Favorit. Ich bin aber nicht der gleichen Meinung. GWD Minden spielt eine sehr gute Saison und auch ansehnlichen Handball, angeführt von der Schwedischen Playmakerin Dalibor. Hinzu kommt, dass sie auch auf den beiden Halbrechten und vor allem im Tor deutlich die besseren Karten haben. Ich erwarte ein hart geführtes Derby, wo GWD Mindens Torwart Christensen das Spiel am Ende entscheiden wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben