Highstakes im Internet – Bujtas top, RaúlGonzalez flop

Laszlo "omaha4rollz" Bujtas, der Mann der Stunde im Internet
Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas, der Mann der Stunde im Internet

Viel los war in den letzten Tagen an den teuren Tischen im Internet, und meist ist ein Spieler mittendrin im Geschehen: Viktor „Isildur1“ Blom.

Doch wo der Schwede ist, ist in der Regel auch der Deutsche RaúlGonzalez, der zuletzt einen starken lauf hinlegte und dem King of the Swing nach dessen Turniererfolgen einiges an Geld abknöpfen konnte.

In den beiden letzten Tagen allerdings gab ein anderer den Ton an, nämlich der Ungar Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas, der beim PLO über $103.000 gewann und damit eindeutig der erfolgreichste Spieler war.

In die genau andere Richtung lief es bei Gavin „gavz101“ Cochrane, der aus dem PLO-Duell mit einem Minus von über $122.000 als klarer Verlierer hervorging und eine bittere Schlappe einstecken musste.

Auch für den Vielspieler aus Deutschland RaúlGonzalez waren die beiden letzte Tage nach dem erfolgreichen Wochenauftakt ein Schuss in den Ofen – er büßte beim Mixed über $38.000 ein.

Hier die größten Gewinner und Verlierer der letzten 48 Stunden.

Die fünf größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas 861 Hände +$103.078
„donthnrmepls“ 289 Hände +$26.724
„Truelove13“ 507 Hände +$24.562
„Ovidde“ 413 Hände +$18.437
„Venividi1993“ 95 Hände +$15.776

 

Die fünf größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Gavin „gavz101“ Cochrane 835 Hände -$122.198
„RaúlGonzalez“ 875 Hände -$38.151
„Yoghii“ 476 Hände -$18.234
„aDrENalin710“ 243 Hände -$11.458
„jum jum“ 187 Hände -$11.198

 

Quelle: highstakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben