Verkürzte Bedenkzeit an den $0.01/0.02 – $0.10/$0.25 NLHE/PLO-Tischen auf PokerStars

time_to_act_trial2Nach einer länger andauernden Testphase haben die Verantwortlichen von PokerStars jetzt entschieden, die Bedenkzeit bei einigen Cashgame-Varianten und Limits deutlich herunter zu setzten. Betroffen sind Cashgames der Varianten No Limit Hold´em und Pot-Limit Omaha der Limits $0.01/0.02 – $0.10/$0.25. Sämtliche Zoom-Tische bleiben unverändert. Um das Spiel auf den genannten Limits zu beschleunigen, wurde die Handlungszeit auf 10 Sekunden bzw. 15 Sekunden verkürzt.

Dies betrifft die Bedenkzeit nach folgenden Aktionen:

Bisherige HandlungszeitNeu: $0.01/0.02 – $0.10/$0.25 NLHE & PLO
Pre-flop ohne Raise18 Sekunden

(12 Sekundenbei $0.01/0.02)

10 Sekunden
Pre-flop & Post-flop nach einem Raise25 Sekunden15 Sekunden

 

Seit 2013 haben die Einstellungen auf den besagten Limits für NLH/PLO bestand. Die verkürzte Bedenkzeit wird von PokerStars ab dem 8. Januar 2018 eingeführt. Die Timebank-Einstellungen bestehen weiterhin mit ursprünglich 30 Sekunden. Nach 50 gespielten Händen werden der Timebank 10 Sekunden hinzugefügt, bis maximal 600 Sekunden.

Quelle / Bildquelle: PokerStarsBlog

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben