Belgischer Sieg beim King´s Hold´em Championship Event am 2. Weihnachtstag

winner Holdem championship 26-12-2017Über ein kleines Overlay von €1.300 durften sich am 2. Weihnachtsfeiertag im King´s die 67 Teilnehmer des Hold´em Championship One-Day-Turniers freuen. 20 Re-Entries brachten zwar mehr Chips in den Umlauf, jedoch reichte dies nicht aus, um die Preisgeldgarantie von €10.000 zu übertreffen.

Das Geld aus dem Preispool war reserviert für die besten elf Akteure. Am meisten Geld aus dem Pott sicherte sich der Belgier Christophe Belings, der im Heads-Up den deutschen King´s Regular Veritas bezwingen konnte. Für seinen Sieg bekam der Belgier €2.611, während Veritas sich als Runner-Up mit €1.857 begnügen musste. Platz drei holte sich der Deutsche Ewald Oliver Varga für ein Preisgeld von €1.216.

German Poker Tour – €110 Buy-In Hold´em Championship (26. Dezember 2017)

Entries: 67 (20 Re-Entries)

Preispool: €10.000 GTD (abzgl. Fee: €9.500)

Pos.First NameLast NameNick NameCountryPayout
1ChristopheBelingsBelgium€ 2.611
2VERITASGermany€ 1.857
3Ewald OliverVargaGermany€ 1.216
4Piotr PawelKleinPoland€ 936
5ChristopherSchreiberGermany€ 741
6TurkeyGermany€ 580
7Prof. Dr. BärGermany€ 456
8HaraldSchmälzleGermany€ 356
9ChristophStammelGermany€ 271
10MarcelLebkücherGermany€ 238
11SimoneBertognaItaly€ 238

German Poker Tour Schedule

GPT schedule

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben