PCA Bahamas – Jason Koon holt das 25k Single Day High Roller

pca2018-event-18-jason-koontomas-stacha-2Dem US-Amerikaner Jason Koon scheinen die Turniere in der Karibik zu liegen. Zwölf Monate nach seinem $100k Super High Roller Erfolg schlägt Koon auf den Bahamas erneut bei einem High Roller Event zu. Dieses Mal gewann er das $25k Single Day High Roller für schlappe $421.080.

Für das sportliche One-Day-Event interessierten sich 41 Teilnehmer, die mit 17 Re-Entries den Preispool auf $1.403.600 stellten. Dreizehn Stunden wurden insgesamt gepokert, ehe sich Koon im Heads-Up gegen den Weißrussen Mikalai Vaskaboinikau durchsetzen konnte.

Von den deutschen Kartencracks nahmen lediglich Steffen Sontheimer und Stefan Schillhabel an dem Turnier teil, beide probierten es sogar mit einem zweiten Anlauf, jedoch ohne zählbaren Erfolg.

PCA $25k Single Day High Roller

Entries: 41 (17 Re-Entries)

Preispool: $1.403.600

PlatzNameNationPreis
1Jason KoonUSA$421,080
2Mikalai VaskaboinikauBelarus$304,580
3Timothy AdamsCanada$196,500
4Nick PetrangeloUSA$148,780
5Benjamin PollakFrance$115,100
6Chris HunichenUSA$89,840
7Christopher KrukCanada$71,580
8Isaac HaxtonUSA$56,140

Quelle / Bildquelle: PokerStars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben