Gorans Sportwetten – Sparta Rotterdam vs Vitesse Arnheim – Hier sind Tore garantiert!

sparta

Hallo Fussball-Freunde!

Meine Wetten vom Wochenende sind eher mittelprächtig gelaufen und ich musste ein kleines Minus von €17,-  hinnehmen. Das habe ich mir aber wieder mal selber zuzuschreiben, da ich erneut den Fehler begangen habe, auf meinen HSV zu wetten. Ich will mich jetzt hier auch nicht groß in Rage reden, aber dass man zum Rückrunden-Auftakt – in so einer brenzligen Situation – gegen Augsburg einen so blutleeren Auftritt hinlegt, hätte ich wirklich nicht für möglich gehalten! Ich warte jetzt nochmal das nächste Heimspiel gegen Köln ab, bevor ich zum großen Rundumschlag aushole, aber ich sehe wirklich schwarz! Gegen Köln wird es zum Schicksalsspiel kommen und wenn dort kein Dreier eingefahren wird, dann lege ich mich definitiv fest: Dann steigt der HSV ab! Das einzige positive nach der Niederlage in Augsburg ist, dass Bruchhagen ein klares Bekenntnis zum Trainer Gisdol verweigert hat. Mich würde an dieser Stelle auch Eure Meinung interessieren und ich hätte da zwei Fragen: 1. Glaubt Ihr, dass Hamburg den Klassenerhalt noch schafft? Und 2. Sollte man Gisdol endlich vor die Tür setzen? Würde mich wirklich freuen, wenn ihr eure Meinung kurz begründen würdet und wie für Euch die Zukunft des HSV aussieht. – Bis dahin, Bol Sans!

 

EINZELWETTE:

Tipp 10
Sparta Rotterdam – Vitesse Arnheim: (16.01.2018, 20.00 Uhr)
In dieser Partie habe ich mich für eine Torwette entschieden. Das Team aus Rotterdam steht aktuell auf dem letzten Tabellenplatz (11 Punkte) der Erendivise und muss langsam anfangen Gas zu geben, wenn man sich nicht schon vorzeitig in Richtung 2.Liga verabschieden will. Am Anfang der Saison haben sie sich immer hinten reingestellt und wollten durch eine stabile Defensive die Punkte sammeln. Das ging leider nach hinten los und mittlerweile haben sie sich zur Schiessbude der Liga entwickelt. Hier mal die letzten 5 Ergebnisse von Sparta Rotterdam: 0:4 vs Groningen, 0:7 vs Feyenoord, 2:3 vs Heracles, 1:3 vs Utrecht und 2:2 vs Wilhelm II. Die Spiele gingen also allesamt sogar mit über 3,5 Toren aus. Man kann also definitiv sagen, dass die Abwehr von Sparta Rotterdam ein absoluter Hühnerhaufen ist.

Ihr Gegner aus Arnheim steht aktuell auf Rang 8 in der Tabelle und hat derzeit zwei Punkte Rückstand auf die Playoff-Plätze. Arnheim wird dementsprechend alles dranssetzen gegen die Gurkentruppe aus Rotterdam zu gewinnen und es ist davon auszugehen, dass sie hier die eine oder andere Bude machen werden. Da aber auch Sparta langsam mal ein paare Tore machen muss, um an Punkte zu kommen, können sie sich keinen Bus mehr ins Tor stellen, sondern müssen auch nach vorne etwas machen und probieren Tore zu schiessen. Arnheim und Rotterdam sind in 2017 zweimal aufeinander getroffen und diese Duelle gingen mit 0:5 und 1:2 aus. Ich denke es werden auch diesmal mindestens über zwei Tore fallen und da die Quote bei einer starken 1,90 Quote liegt ist es ein Muss diese zu spielen. – Value iz da!
Mein Tipp: ÜBER 2,5 TORE / Quote: 1,90 bei SkyBet.de
Einsatz: €79,- / Max. Auszahlung: €150,10

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €880,- (€79,- offen / Tipp 10)

 

Gruß Goran

4 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Sparta Rotterdam vs Vitesse Arnheim – Hier sind Tore garantiert!

  1. Vollkommen Deiner Meinung bzgl. Gisdol…schon bei seiner Antrittsrede…das beim HSV mal wieder ein wenig „Freude“ einziehen müsse , dachte ich mir, dass hört sich an wie beim Wochenendtreffen des FC Kegelclub… Gisdol geht gar nicht, bei seinen TV Interviews schaut er immer komplett verunsichert aus und weiß auch nicht, wie und warum der beim HSV gelandet ist…weil der passt zum HSV wie eine Kuh zum Hochseeangeln!

  2. Hallo Goran,

    zu Deinen beiden Fragen:
    1. Ob der HSV den Klassenerhalt tatsächlich wieder schafft, hängt meiner Meinung nach davon ab, ob wir uns im Winter noch VERSTÄRKEN können oder nicht. Einen Kaiser aus Leipzig zähle ich eher nicht als Verstärkung, dem fehlt doch jegliche Spielpraxis. Echte Verstärkungen werden aber wieder nur mit dem Geld von Herrn Kühne realisierbar sein, was wiederum ein Bruchhagen wohl nicht will. Die Chancen auf den Klassenerhalt stehen also sehr schlecht.

    2. Markus Gisdol hat hier fertig, wie man so schön sagt. Die Mannschaft ist zweifellos nicht gut zusammengestellt, dennoch müsste ein gesicherter Mittelfeldplatz machbar sein. In der Truppe ist eine große Verunsicherung spürbar, ein Gegentor reicht dem Gegner immer schon, um das Spiel zu gewinnen.
    Ich habe bei Gisdol auch leider überhaupt nicht das Gefühl, dass er wirklich alles versucht, um aus der Misere wieder heraus zu kommen. Die viel zu häufigen trainingsfreien Tage sind doch überhaupt nicht nachzuvollziehen. Gerade wenn man so viele Defizite im Passpiel, bei Standards, im Umschaltspiel oder im Torabschluss hat müsste man doch jede verfügbare Minute nutzen, um an diesen Defiziten zu arbeiten. Er beschwert sich über die kurze Vorbereitung, behält aber den freien Montag nach Spielen am Samstag einfach so bei. Die Aussage, dass er jetzt nicht in Aktionismus verfallen möchte, ist für mich schon ein Kündigungsgrund. Mit einem Vorstandsvorsitzenden Bruchhagen, dem Verwalter unter den Vorstandsvorsitzenden, und einem völlig überforderten Sportchef Todt, der jetzt erst losfliegt, um sich potenzielle Verstärkungen in Testspielen!!! holländischer oder belgischer Erstligisten anzuschauen, hat sich unser HSV aber auch so schlecht aufgestellt, dass selbst eine längst überfällige Entlassung Gisdols nicht vollzogen wird.

    Trotzdem, Nur der HSV!!!

  3. @Haussier/Kayzersosse
    Sehe ich absolut genauso!!!
    Ein großer Fehler war auch, dass man Gisdol nicht schon in der Winterpause entlassen hat. Dann hätte ein neuer Trainer mehr Zeit gehabt sich im Trainingslager ein Bild über das Team zu verschaffen und gewisse Dinge anders zu machen und neu einzustudieren. – Jetzt hilft nur noch beten und hoffen, dass der Fussballgott immer noch seine Hand über den HSV hält. #nurderHSV

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben