Gorans Sportwetten – 5x Einzeltipps fürs Wochenende

hsv

EINZELTIPPS:

Tipp 16
RB Leipzig – Hamburger SV: (27.01.2018, 15.30 Uhr)
Auf das Spiel, bzw. auf diese Wette hatte ich mich schon die letzten 3-4 Wochen gefreut. Es war für mich sowas von safe, dass HSV in Leipzig eine Packung bekommt und mit Handicap untergehen wird! Da der HSV letzte Woche aber – ENDLICH – die Reißleine gezogen hat und Markus Gisdol vor die Tür gesetzt hat, werde ich nun die Finger von dieser Partie lassen. Hätten sie mit Gisdol weitergemacht, dann hätte ich den Abstieg vom HSV blind unterschrieben, aber nun habe ich wieder ein wenig Hoffnung. Unter Hollerbach werden die Karten/Aufstellung jetzt neu gemischt und vielleicht gibt es ja wirklich „Das Wunder von Bern(d)“. Neuer Trainer, neues Glück und von daher diese Woche No Bet!
Mein Tipp: NO BET

 

Tipp 17
Werder Bremen – Hertha BSC: (27.01.2018, 18.30 Uhr)
Letztes Jahr konnte man auf Bremen-Spiele eigentlich immer über 2,5 Tore halten, da sie die Schiessbude der Liga waren (64 Gegentore). Im Schnitt fielen bei Bremer Beteiligung letzte Saison 3,67 Tore pro Spiel und dementsprechend konnte man bei Torwetten nichts falsch machen. Das hat sich in dieser Spielzeit ein wenig geändert, da Bremen insgesamt stabiler auftritt, auch wenn sie sich mitten im Abstiegskampf befinden. Dennoch denke ich, dass in diesem Spiel über zwei Tore fallen werden. Die Fischköppe spielen zu Hause und müssen dringend einen Dreier einfahren, um auf Schlagdistanz zu den Nichtabstiegsplätzen zu bleiben. Daher werden sie hier nicht auf ein Unentschieden gehen, sondern auf Sieg spielen. Da mit Max Kruse ihr bester Spieler wieder fit ist, denke ich auch, dass sie einen Dreier einfahren werden. Trotzdem sollte man die alte Dame nicht unterschätzen, wie man letzte Woche beim 1:1 gegen den BVB gesehen hat. Mit Duda, Kalou oder Selke ist auch die Hertha jederzeit in der Lage zu knipsen und daher finde ich die Quote für über zwei Tore mit einer 2,05 extrem gut bezahlt.
Mein Tipp: ÜBER 2,5 TORE / Quote: 2,05 bei SkyBet.de
Einsatz: €60,- / Max. Auszahlung: €123,-

 

Tipp 18
Hannover 96 – VFL Wolfsburg: (28.01.2018, 18.00 Uhr)
Hier kommt es zum Nordderby zwischen Hannover und Wolfsburg. Die 96er sind aktuell zwar gut in Form und auch besser in die Rückrunde gestartet, aber dennoch bin ich der Meinung, dass die Wölfe mit Ihrer Qualität gegen jede Mannschaft – mal abgesehen vom FC Bayern – gewinnen können. Wobei man sagen muss, dass sie sogar in der Allianz Arena ein 2:2 geholt haben! Die Wolfsburger Quoten haben auf jeden Fall massives Value und mit Spielern wie Origi, Didavi, Malli oder Arnold haben sie ganz klar die Chance auch was gegen den Aufsteiger aus Hannover zu holen. Die Draw no Bet-Quote (Bei einem Unentschieden, Einsatz zurück) wird mit einer stabilen 2,30 bezahlt und ist somit definitiv spielbar!
Mein Tipp: WOLFSBURG DnB / Quote: 2,30 bei SkyBet.de
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €115,-

 

Tipp 19
Girondins Bordeaux – Olympique Lyon: (28.01.2018, 17.00 Uhr)
In der französischen Ligue 1 ist der Meistertitel der Millionen-Truppe aus Paris wohl nicht mehr zu nehmen. Da sich in Frankreich nur die ersten Drei für die Königsklasse qualifizieren, wird es einen Dreikampf zwischen Lyon, Marseille und Monaco um die verbleibenen CL-Plätze geben. Lyon belegt aktuell Platz 2 mit 48 Punkten, Marseille steht auf Platz 3 mit 47 Punkten und Monaco steht in Lauerstellung auf Platz 4 mit 46 Punkten. Da es an diesem WE zum Duell zwischen Marseille und Monaco kommt und diese beiden Teams sich logischerweise Punkte wegnehmen werden, muss Lyon die Chance nutzen und einen Sieg bei Bordeaux einfahren! Bordeaux ist ein unterdurchschnittliches Team und steht derzeit auf Platz 12 in der Tabelle. Mit Lyon kommt nun die beste Auswärtsmannschaft der Ligue 1 – 8/2/1 Bilanz – und ich denke, dass Lyon aufgrund der Marseille/Monaco-Konstellation auch dieses Auswärtsspiel gewinnen wird. Lyon hat am letzten Spieltag sogar den Tabellneführer PSG mit 2:1 geschlagen und sie kommen dementsprechend mit mächtig Rückenwind nach Bordeaux. Ich kann mir hier maximal ein Remis vorstellen und tippe daher auch hier auf die DnB-Quote, welche bei einer 1,60 Quote steht.
Mein Tipp: LYON DnB / Quote: 1,60 bei SkyBet.de
Einsatz: €70,- / Max. Auszahlung: €112,-

 

Tipp 20
1.FC Germania E/L – Hamburger SV II: (28.01.2018, 14.00 Uhr)
Hier halte ich mich kurz und knapp. Die HSV-Amateure sind Tabellenführer in der Regionalliga-Nord und haben bis dato nur 1 von 18 Spielen verloren. Mit Spielern wie Steinmann, Jatta, Knoell (13 Tore) und Gouida haben sie für Regionalliga-Verhältnisse eine starke Truppe und sind demnach auch in dieser Partie der Favorit. Die Draw no Bet-Quote wird mit einer starken 1,70 bezahlt und man kommt dementsprechend an dieser Quote nicht vorbei. Da wir bei einem Unentschieden den Einsatz zuückbekommen, hätten wir im Unkehrschluss in dieser Saison nur 1 von 18 DnB-Wetten verloren, da der HSV II, wie gesagt, erst eine Nierlage wegstecken musste. Mit 18 DnB-Wetten hätte man in dieser Spielzeit 12x gewonnen, 5x Geld zurück und nur 1x verloren!. Von daher: Draw no Bet auf Hamburg II für eine 1,70 ist ein wahres Geschenk! #NurderHSV
Mein Tipp: HSV DnB / Quote: 1,70 bei SkyBet.de
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €85,-

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €710,- (€306,55 offen / Tipp 15,16,17,18,19,20)

 

Gruß Goran

Ein Kommentar zu “Gorans Sportwetten – 5x Einzeltipps fürs Wochenende

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben