Hochgepokert sucht den besten Zocker Deutschlands – Erste Infos zur Sportwetten-Challenge

Sportwetten

Hallo Zocker-Freunde!

Es gibt super Neuigkeiten. Wie einige von Euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben, werden wir eine Sportwetten-Challenge ins Leben rufen. Unser Hochgepokert-Boss – Jan Peter Jachtmann – hat es bereits in der letzten Folge vom Wettstudio angekündigt und ich kann Euch jetzt schon sagen, dass es für jeden Zocker eine höchst interessante Angelegenheit werden wird. Wir suchen in Kooperation mit einem bekannten Sportwettenanbieter den „besten Zocker Deutschlands“ und dementsprechend wird es auch hochdotierte Preise geben.

Wir hatten in der Vergangenheit bereits mehrere verschiedene Challenges ausgespielt, aber diese wird, insbesondere was die Attraktivität der Preise angeht, alles toppen! Ich kann Euch an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten, aber es wird auf jeden Fall ein spannendes Turnier und für die Gewinner wird es sich definitiv rentieren. Es handelt sich um eine kostenlose – Heads-Up Challenge und diese wird voraussichtlich Ende Februar/Anfang März an den Start gehen. Sobald die exakten Rahmenbedingungen ausgehandelt sind, werde ich Euch informieren und auch dann startet erst die Anmeldephase. Die Challenge ist auf 32 Teilnehmer begrenzt und ich könnte mir gut vorstellen, dass bei diesem attraktiven Preispool, das Turnier schnelll ausverkauft sein wird. Von daher würde ich Euch empfehlen in den nächsten Wochen täglich im HGP-Sportsbereich vorbeizuschauen, damit ihr die Anmeldefrist nicht verpasst.

 

Eure Meinung ist gefragt:

Was würdet ihr bevorzugen, bzw. interessanter finden:

1. Die gesamte Challenge im Heads-Up Modus ausspielen (also direkt ab der ersten Runde 1vs1)
oder
2. Die erste Runde im Gruppenmodus (4er Gruppen) austragen, wo sich die ersten beiden für die nächste Runde qualifizieren. Danach geht es dann im Heads-Up Modus weiter.

Würde mich freuen, wenn ihr einmal kurz im Kommentarbereich ein kleines Feedback hinterlassen würdet.
Von daher entweder #HeadsUp oder #GruppenModus in die Kommentare schreiben. – Danke!

 

Damit ihr Euch schon mal ein Bild machen könnt, wie die Challenge grob abläuft, habe ich Euch die Regeln und den Ablauf schon mal kurz zusammengefasst. (Änderungen vorbehalten)

 

Turnier-Modus:

(Gruppenphase (8×4): 32 Teilnehmer)

Achtelfinale: 16 Teilnehmer
Viertelfinale: 8 Teilnehmer
Halbfinale: 4 Teilnehmer
Finale: 2 Teilnehmer

 

Regeln:

1. Jedes Battles dauert 5-7 Tage
2. Mindestens 10 Wetten pro Battle platzieren
3. Bankrollstart pro Runde: €1000,- fiktiv
4. Es dürfen max. 20% der Bankroll gesetzt werden (pro Wette)
5. Es müssen mindestens 5% der Bankroll gesetzt werden (pro Wette)
6. Keine System- und Livewetten
7. Quotenauswahl nur beim Challenge-Partner, zwecks Transparenz und Chancengleichheit
8. Die Bankroll muss für die Gegner übersichtlich geführt werden
9. Der Sieger pro Runde steht fest, wenn der Gegner vorzeitig broke geht, bzw. wird nach Ablauf der Zeit abgerechnet
10. Es dürfen keine exakten Tipps vom Gegner nachgespielt werden. (In den letzten 48 Stunden)
11. Korrekte Tippabgabe (Tipp-Nr, Bankroll aktuell, offene Tipps)
12. All In möglich, wenn Bankroll unter €200,-

 

Falls Ihr noch Ideen habt, wie man die Challenge interessanter gestalten könnte, dann gerne im Kommentarbereich posten.

13 Kommentare zu “Hochgepokert sucht den besten Zocker Deutschlands – Erste Infos zur Sportwetten-Challenge

  1. Topp junge oder wollt ihr mit der Challenger nur vom HSV ablenken😂Spaß. Das der Harry jemand raus wirft grenzt an einem Wunder. #gruppenphase

  2. Man könnteja die Bankroll auch mitnehmen, oder es werden Töpfe gebildet nach den Runden, sonst hat man keinen Anreiz gegen einen Gegner, der sich schon verzettelt hat, noch irgendwas „riskantes“ zu wetten…

  3. Wenn es Gruppen gibt wird es schwer, dass alle vier nicht diesselben Tipps spielen. Zählt dann das Prinzip wer zuerst kommt, mahlt zuerst?

  4. Gilt wenn nur für die letzten 48 Stunden. Aber wir hatten schon so Pappenheimer, die ihre Führung dadurch verwaltet haben, indem sie immer die Tipps vom Gegner nachgespielt haben.
    Und ja, wer zuerst kommt mahlt zuerst.

  5. Ich wäre auch dabei und bin aber eher für den KO Modus und Spieltage sollten eine Woche gehen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben