CAPT Seefeld – Starker Auftakt beim Snow Festival, Ursula Mattmann Spaar gewinnt das Ladies Event

CAPT_Seefeld2018Gestern startet im Casino Seefeld die Casions Austria Poker Tour 2018 und zur Eröffnung wurden zwei sehr attraktive Events angeboten. Den Auftakt machte Tag 1a beim €500+€50 Snow Festival. Es kauften sich 99 Spieler ein und 16 mal wurde die Re-Entry Option genutzt. Als Chipleader beendete der Schweizer Agim Serifi mit 336.500 Chips vor dem Österreicher Mario Viehböck mit 321.000 Chips den Tag. Insgesamt konnten sich 20 Spieler für Tag 2 qualifizieren.

Heute ab 14:00 Uhr wird Tag 1b angeboten und um 20:00 Uhr wird ein Turbo Flight angeboten, die verbliebenen Spieler kommen am Sonntag zurück an die Tische bei Blinds 2.500/5.000/5.000.

Anbei die Chipcounts:

VornameNameNationChipcount
AgimSerifiCH336.500
MarioViehböckA321.000
ChrisTobischD234.000
MarioA223.000
AndrejBogdanovA222.500
ThomasSchusterA219.500
GüntherClementiI218.000
TomaszPajakPL218.000
PaulRosnerA184.000
DiegoD171.500
BastiD143.000
AlexeyVasilyevRUS139.000
IvanMairhoferI137.500
ChristianLeichtfriedA132.000
JanNakladalCZ123.500
David ConradTalagaPL119.000
SebastianSteinmairI93.000
HaraldGrünerA90.500
LadislavCervenySK73.500
OlivierGourmetCH43.500

 

27655323_10155810376731391_3833693881724985480_nAls Premiere wurde gestern bei der CAPT Seefeld auch ein eigenes Ladies Event angeboten. Es kauften sich 21 Damen ein und somit lagen €5.500 im Preispool. Im Heads-Up konnte sich Ursula Mattmann Spaar gegen Julia Ch. durchsetzen und nimmt neben der Trophäe ein Preisgeld in Höhe €2.750 mit nach Hause.

Anbei die Payouts:

1. Ursula M. (CH) € 2.750,-
2. Julia CH. (I) € 1.650,-
3. Stefanie A. (A) € 1.100,-

 

Sämtliche Informationen rund um die CAPT Seefeld und das Turnierangebot findet ihr auf der Casino Seefeld Homepage:

Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben