Eric Afriat gewinnt das WPT Winter Poker Open für über $650.000

WPT-Borgata-Winter-Poker-Open-Eric-AfriatEric Afriat gelang gestern Nacht das Kunststück in den äußerst elitären Kreis von Spielerm zu kommen, die zwei WPT Main Event Titel in ihrer Poker Vita vorweisen können. Afriat setzte sich im Heads-Up gegen Justin Zaki durch und nimmt ein Preisgeld in Höhe von $651.928 und seinen zweite WPT Titel mit nach Hause. Der Runner-Up Justin Zaki darf sich immerhin noch über ein Preisgeld in Höhe von $434.614 freuen.

Die beste Ausgangsposition hatte Zachary Gruneberg, er ging mit 17,6 Millionen bzw. 176 Big Blinds als absoluter Chipleader an den Final Table. Der Tag verlief für ihn aber leider nicht nach Plan und so musste er sich am Ende mit Platz 3. für $321.533 zufrieden geben.

Insgesamt kauften sich stolze 1.244 Spieler und der Neo-Champion Afriat darf am Ende dieser WPT Saison am WPT Tournament of Champions teilnehmen, ein Ticket hat einen Wert von $15.000.

Anbei die Payouts vom Final Table:

1st: Eric Afriat – $651,928*
2nd: Justin Zaki – $434,614
3rd: Zachary Gruneberg – $321,533
4th: Joe McKeehen – $240,251
5th: Michael Marder – $181,329
6th: Stephen Song – $138,254

Quelle: WPT.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben