Gorans Sportwetten – DFB-Pokal – Wer zieht ins Halbfinale ein?

dfb

Hallo Fussball-Freunde!

Das Jahr 2018 läuft bislang wirklich frustrierend. Ich bin bis dato mit €210,- im Minus, was ja nicht ganz so tragisch ist, aber wie die Wetten verloren gehen ist teilweise nicht mehr normal (Tore in der Nachspielzeit, verschossene Elfmeter etc.). Ich will jetzt auch gar nicht groß auf einzelne Spiele eingehen, aber ich bin spätestens gestern, nach der verlorenen Favoriten-Kombi, im Tilt-Modus angekommen. Letztes Jahr habe ich nach soliden BR-Management (2-5% Einsatz) gespielt und war damit sehr erfolgreich. Da ich dieses Jahr aggressiver wette (8-12% Einsatz), bin ich an dem aktuellen Verlust aber auch teilweise selber schuld. Ich werde dennoch weiterhin mehr riskieren und im Verhältnis zur Bankroll höhere Einsätze spielen. Sollte ich damit zeitnah keinen Erfolg haben und broke gehen, werde ich mit einer neuen Lage starten und wieder auf solides BR-Management umsteigen. Bis dahin, Bol Sans!

 

EINZELWETTEN:

Tipp 26
SC Paderborn – FC Bayern München: (06.02.2018, 18.30 Uhr)
In dieser Partie habe ich mich für Unter 3,5 Tore entschieden. Für Paderborn ist es das größte Spiel der letzten Jahre (abgesehen vom Bundesliga-Aufstieg) und sie werden alles dafür tun das Spiel lange offen zu halten und die Pokal-Sensation zu schaffen. Das geht natürlich nur über Kampf und die Defensive und es ist davon auszugehen, dass Paderborn mit Mann und Maus verteidigen und auf Konter setzen wird. Da der Rasen in Paderborn in einem extrem schlechtem Zustand ist und einem Acker gleichkommt, ist nicht damit zu rechnen, dass Bayern Zauberfussball zeigen wird. Da die Verletzungsgefahr unter solchen Bedingungen sehr hoch ist, wird Bayern nach den ersten beiden Toren mit Sicherheit zwei Gänge runterschalten und nicht mehr auf Teufel komm raus angreifen. Da die Quote für unter vier Tore mit einer 2,10 sehr gut bezahlt ist, kann man hier definitiv mal einen Versuch wagen.
Mein Tipp: UNTER 3,5 TORE / Quote: 2,10 bei Skybet.de
Einsatz: €60,- / Max. Auszahlung: €126,-

 

Tipp 27
Eintracht Frankfurt – Mainz 05: (07.02.2018, 18.30 Uhr)
Auch wenn die Frankfurter Eintracht in der Bundesliga bis dato sehr gut dasteht, bin ich von diesem Team nicht überzeugt. Die Mannschaft aus Mainz feier ich zwar auch nicht, aber die Quotenansetzung lässt in diesem Fall nur ein Tipp auf die Mainzer zu. Ein Sieg der Frankfurter wird bei unserem Partner Skybet mit 1,80 bezahlt, während die Quote auf Mainz bei einer stabilen 4,50 steht. So klar sehe ich Frankfurt nicht vorne und von daher habe ich mich für die Draw no Bet-Variante auf Mainz entschieden. Ich denke, dass es eine enge Kiste wird und kann mir durchaus vorstellen, dass die Mainzer hier – im Rhein-Main-Derby – für eine Überraschung sorgen können. Die DnB-Quote ist mit einer 3,25 stark bezahlt und hat in meinen Augen ganz klar Value.
Mein Tipp: MAINZ DnB / Quote: 3,25 bei Skybet.de
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €162,50

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €680,- (€110,- offen / Tipp 26,27)

 

Gruß Goran

Ein Kommentar zu “Gorans Sportwetten – DFB-Pokal – Wer zieht ins Halbfinale ein?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben