CAPT Seefeld – Mirmi Keyza gewinnt das Snow Festival, Star-Auflauf beim Super High Roller

Mirmi_SnowFestival_WinnerIn Seefeld findet zurzeit die Casinos Austria Poker Tour statt und den angereisten Spielern wird in der Tiroler Bergwelt neben der prachtvollen Natur auch an den Pokertischen einiges geboten. Gestern endete mit dem €550 Snow Festival eines der Highlights der elftägigen CAPT Seefeld, gleichzeitig tummelte sich die deutschsprachige High Roller Szene an den Tischen beim €25.750 Super High Roller.

Im Finale des Snow Festivals setzte sich der Österreicher Mirmi Keyza (Bild) gegen Gabi Wirth Biri aus der Schweiz durch. Als Sieger des Events strich Keyza eine Prämie von €42.840 ein, der Zweitplatzierten blieben knapp €26.000.

Wer sich nicht für das Finale beim Snow Festival qualifizieren konnte, dem boten sich gleich mehrere gute Möglichkeiten, sich die Zeit am Nachmittag zu vertreiben. Parallel zum Finale startete Tag 1A des €224 Deep Mountain Turniers und etwas später begann der erste Tag beim €1.080 Alpine Classic. Wem dieser Buy-In noch zu niedrig war, der konnte sich mit der deutschsprachigen Poker-Elite beim Super High Roller Event messen. Etwas mehr als zehn Spieler kamen dabei zusammen, darunter Big Names wie Steffen Sontheimer, Stefan Schillhabel, Felic Bleiker, Markus Dürnegger, Ole SChemion, Pascal Hartmann, Christopher Frank und Josip Simunic.

Die Super High Roller müssen sich heute im Finale aber beeilen, denn ab 18.00 Uhr steht bereits das €5.400 High Roller auf dem Schedule. Ohne Pause geht es die nächsten Tage mit vielen guten Turnieren weiter, bis am Freitag das €2.160 Main Event der CAPT Seefeld startet.

Weitere Informationen zur aktuellen CAPT Seefeld 2018 bekommt ihr auf der Webseite des Casinos oder auf Casino Seefeld Facebook Seite.

Turnierplan der CAPT Seefeld 2018 (01. – 11. Februar)

CAPT Turnierplan D 2017-11-21

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben