Online Highstakes – Sulsky und Kostritsyn räumen ab, Thuritz und Sion müssen zahlen

ben-sulskyHeiß her ging es in den letzten zwei Tagen auf den teuren Limits bei PokerStars. Besonders beim Mixed-Game $1k/$2k saßen die Scheine einiger Highstakes-Spieler extrem locker. Während Ben „Sauce123“ Sulsky und Alexander „joiso“ Kostritsyn einen sechsstelligen Profit einfahren konnten, mussten Mikael „ChaoRen160“ Thuritz und Elior „Crazy Elior“ Sion mächtig abdrücken.

Ben Sulsky beendete seine Session nach 881 Händen, nachdem er über $184.000 abräumen konnte. Teilweise über $215.000 hatte der russische Online-Regular Alex Kostritsyn bereits angehäuft, bevor er sich einige Stunden später bei einem Plus von $167.000 einpendelte.

Eine derbe Packung kassierte dagegen der Schwede Mikael Thuritz, der am Ende seiner Session mit $261.000 in der Kreide stand. Nicht viel besser erging es seinem Kollegen Elior Sion. Der Brite verbrannte innerhalb kürzester Zeit, bei nur 336 gespielten Händen, $215.000.

Eine Berg- und Talbahnfahrt legte außerdem Viktor „Isildur1“ Blom hin. Nach anfänglichem Plus von $25.000 stand der Schwede kurz darauf mit rund $75.000 im Minus, bevor eine erneute Session ihm wieder ins Plus katapultierte. Am Ende reichte es für gut $60.000 Profit.   ins Minus spielte, bevor er sein Comeback startetund $140.000 gewanner 27TD $1k/2k spielte

Die Gewinner & Verlierer der letzten 48 Stunden

Die fünf größten Gewinner des Wochenendes

Ben „Sauce123“ Sulsky881 Hände+$184.721
Alexander „joiso“ Kostritsyn784 Hände+$167.544
Yoghii1.060 Hände+$101.909
Timofey „Trueteller“ Kuznetsov576 Hände+$69.173
ActionFreak1.594 Hände+$66.283


Die fünf größten Verlierer des Wochenendes

Mikael „ChaoRen160“ Thuritz772 Hände-$261.308
Elior „Crazy Elior“ Sion336 Hände-$215.196
Sergey „St1ckman“ Vasiliev1.980 Hände-$71.056
donthnrmepls488 Hände-$34.832
Apotheosis921.294 Hände-$34.627

 

Quelle: highstakesdb

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben