Ein Flip bringt Johannes Becker den Sieg im zweiten MILLIONS €25k Super High Roller

25kHighRoller2_partypokerMillionsKingsBeim partypoker Millions Germany Festival im King´s geht es momentan Schlag auf Schlag. Während in der großen Pokerhalle gestern mehrere Turniere parallel stattfanden, legten sich die Highroller im neugestalteten Kings-Bereich erneut miteinander an. Nachdem das erste €25k Super High Roller am Vortag an Patrik Antonius ging, gab es gestern einen deutschen Doppelsieg.

Johannes Becker siegte am Ende vor Stefan Schillhabel, nachdem zuvor 32 Spieler mit 13 Re-Entries für einen Preispool von €1.068.750 gesorgt hatten. Die Entscheidung um den Sieg erledigte ein Flip zwischen den beiden Deutschen, der zugunsten von Johannes Becker ausfiel.

winner 25k Super High Roller II 11-02-2018Neben der Trophäe gab es ein Preisgeld von €320.050 für den Sieg, Stefan Schillhabel bekam als Runner-Up €267.800. Für Stefan ist es bereits der zweite Cash bei der MILLIONS. Am Vortag wurde er Vierter für €125.000. Ebenfalls zum zweiten Mal im Geld beendete der Brasilianer Joao Simao das zweite €25k SHR. Nach seinem zweiten Platz am Tag zuvor, reichte es gestern für Platz 4.

Heute steht bereits das nächste dicke Turnier für die Highroller-Szene auf dem Programm. Ab 12 Uhr geht es bei einem Buy-In von €50.000 + €1.000 erneut um mindestens eine Million an Preisgeld.

partypoker Millions Germany – €25k Super High Roller

Entries: 32 (13 Re-Entries)

Preispool: €1.068.750

Pos.First NameLast NamesCountryPayoutDeal
1Johannes MichaelBeckerGermany€ 400.000€ 320.050
2StefanSchillhabelGermany€ 250.000€ 267.800
3NiallFarrellUnited Kingdom€ 163.750€ 225.900
4JoäoPires Neffa SimaoBrazil€ 110.000
5Patrick BrendanLeonardUnited Kingdom€ 85.000
6ManigLoeserUnited Kingdom€ 60.000

partypoker Millions Germany – Turnierplaner (08. – 18. Februar 2018)

PP_Millions_Germany_Schedule

 

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben