Gorans Sportwetten – Champions League – Die Buchmacher haben Real Madrid bereits abgeschrieben

real_madrid_logo

Hallo Fussball-Freunde!

Mit meinem Top-Tipp vom Wochenende – RB Leipzig vs FC Augsburg – konnte ich den Bann endlich brechen und meinen Downswing beenden. Ich hatte €150,- auf einen einfachen Sieg (1,80) der „roten Bullen“ und €30,- auf einen Handicap-Sieg (3,00) gewettet. Da Leipzig die Partie mit 2:0 gewann, konnte ich somit einen Reingewinn von €180,- generieren und meine Bankroll wieder auf €860,- hochschrauben. Diese Woche steht der erste Teil des Champions League-Achtelfinale auf dem Programm und ich bin guter Dinge, dass ich im Laufe der Woche wieder die Plus-Zone erreiche. Bis dahin, Bol Sans!

 

 

EINZELTIPPS:

Tipp 30
Real Madrid – Paris St. Germain: (14.02.2018, 20.45 Uhr)
Da die Königlichen in dieser Saison in einer kleinen Krise stecken (16 Punkte Rückstand auf Barca in der Liga und Pokal-Blamage gegen Leganes) sehen die Buchmacher in diesem CL-Achtelfinale das Team aus Paris vorne. Fürs Weiterkommen ins Viertelfinale steht die Quote auf Madrid bei einer 2,10 und auf Paris bei einer 1,70. Trotz aller Probleme, welche bei den Madrilenen gerade herrschen, sehe ich das K.O-Spiel dennoch mindestens 50/50. Dementsprechend sehe ich in den Quoten auf Real Madrid mehr Value. Auch wenn Real gerade ein bisschen schwächelt sollte man sie, gerade in der Königsklasse, nie unterschätzen. Das Starensemble um CR7 will die bis dato verkorkste Saison noch retten und wird alles dran setzen den Champions League-Titel ein weiteres mal zu verteidigen. Und egal was in den letzten Wochen alles schief gelaufen ist, im heimischen Bernabeau sind sie in der Lage gegen jedes Team auf diesem Planeten zu gewinnen.
Ich finde die Truppe aus Paris mit Spielern wie Neymar, Mbappe, Cavani und Co. in der Offensive zwar bärenstark, aber sie gegen den CL-Titelverteidiger, welcher Real Madrid heißt, zu favorisieren finde ich ein bisschen zu hoch gegriffen. Der Angriff von PSG ist natürlich absolute Weltklasse, aber die Defensive, gerade bei den Gruppenspielen gegen den FC Bayern, fand ich teilweise sehr schwach. Wenn Ronaldo, Bale, Modric und Co. ins Rollen kommen, dann bezweifel ich, dass PSG mit ihrer Defensive im Bernabeau standhalten kann. Hinzukommt, dasss Cristiano Ronaldo auch wieder rechtzeitig in Form gekommen ist, was er durch seinen Hattrick am vergangenen Wochenende, beim 5:2 gegen Sociedad, eindrucksvoll unter Beweis stellte. Ich habe mich in diesem Knaller-Spiel für die Draw no Bet-Quote auf Real Madrid entschieden, welche bei einer sehr starken 1,80 Quote steht. Bei einem Unentschieden würde ich dann den Einsatz zurückbekommen.
Mein Tipp: REAL DnB / Quote: 1,80 bei Skybet.de
Einsatz: €100,- / Max. Auszahlung: €180,-

 

Tipp 31
FC Porto – FC Liverpool: (14.02.2018, 20.45 Uhr)
In dieser Partie sehe ich die „Reds“ leicht vorne und habe mich daher für die Draw no Bet-Quote auf Liverpool entschieden. Das Team von Jürgen Klopp ist extrem schwer zu schlagen und daher macht die Absicherung mit DnB hier definitiv Sinn. Liverpool hat in der Premier League nur 3 von 27 Spielen verloren und in der Königsklasse sind sie bislang noch ungeschlagen. Das heißt, dass sie in den genannten Wettbewerben in nur 3 von 33 Partien als Verlierer vom Platz gegangen sind. Dementsprechend hat die Draw no Bet-Quote hier ganz klar Value! Das die „Reds“ mit ihrer Offensiv-Power jeden schlagen können, hat vor kurzem erst die Überflieger-Truppe von Manchester City, bei der 3:4 Niederlage, zu spüren bekommen. Was Firminho, Mane und vor allen Dingen Salah aktuell abliefern hat definitiv das Prädikat Weltklasse verdient!
Das Team aus Porto sollte man natürlich nicht unterschätzen, aber die Portugiesischen Klubs sind schon lange nicht mehr so stark wie noch vor einigen Jahren. Das beste Beispiel ist der aktuelle Tabellenführer Benfica Lissabon. Benfica führt die Tabelle in Portugal an, war in der CL-Gruppenphase aber absolut chancenlos und hat alle 6 Gruppenspiele verloren! Porto hat sich zwar fürs Achtelfinale qualifiziert, hatte mit Monaco, Leipzig und Besiktas aber auch keine wirklichen Brocken in der Gruppe. Die Zeiten, dass man sich vor Porto und Benfica fürchten musste, sind auf jeden Fall lange vorbei. Ich denke hier wird sich die individuelle Klasse der Engländer durchsetzen.
Mein Tipp: LIVERPOOL DnB / Quote: 1,70 bei Skybet.de
Einsatz: €60,- / Max. Auszahlung: €102,-

 

Bankroll Start: €1000,-
Bankroll Aktuell: €700,- (€160,- offen / Tipp 30,31)

 

Gruß Goran

5 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Champions League – Die Buchmacher haben Real Madrid bereits abgeschrieben

  1. Sehe grosses value in Liverpool cl Sieger Quote (15). Wenn die losglück haben und ihr Rückspiel immer in Liverpool haben wird es verdammt schwer dort zu gewinnen. Werde es mal mit einem fuffi spielen. Gruß

  2. @goofy
    Sehe ich ähnlich. Wenn Liverpool im Viertelfinale ein machbares Los bekommt, dann ist alles möglich!

    @Paeluesu
    Wir haben Dich vor zwei, drei Wochen kontaktiert. Check mal deine Mails.

  3. >>> https://share-your-photo.com/img/41aa017332.jpg

    BAS-ManCity:
    Basel ohne Akanji (BvB) und Steffen (Wolfsburg). ManCity sollte gewarnt sein, dass der FCB gut mit englischen Teams klarkommt. Outrights auf ManCity (zu) tief. Kompensation mit AH oder Over-Market. Basel wird alles daransetzen vor heimischer Kulisse ein Tor zu erzielen; egal wie weit sie hintenliegen sollten. ManCity kann auch selber 3 Tore erzielen. Würde für ManCity Sinn machen, das Duell morgen zu zu machen, weil sie vor dem Rückspiel vs Arsenal (2x) und Chelsea spielen (okay der Vorsprung in der Liga ist gross; aber dennoch). Pep lässt wohl bis zum Schluss Vollgas spielen. Bei 0-1 oder 1-2 kriege ich mit AH -1.25 3/4 zurück.
    Resultat-Tipp: 0-2 / 0-3

    Juve-Spurs:
    Juve ist seit 2013 in der CL im eigenen Stadion ungeschlagen (0-2 vs Bayern). Einige Verletzte: Dybala, Cuadrado, Matuidi. Costa kriegt wohl den Vorzug vor Bernadeschi. Spurs auswärts gegen Spitzenteams bisher ohne Sieg (Real, City, ManU; BvB ist kein Spitzenteam diese Saison). Goalmarket tendiere ich zu Under; aber für mich nicht genug Value (-2.5 / -3.5 Goals). Juve kassierte in den letzten 16 Spielen wettbewerbsübergreifend 1 Tor (vs Verona 1:3) –> BTTS No @ 1.87 bzw. Juve Clean Sheet @ 2.35 wären da Optionen. Mir reicht die 2.00+ Moneyline auf Juve mit Value.
    Resultat-Tipp: 1-0

    Porto-Reds:
    Liverpool auswärts in der CL bisher okay aber auch nicht mehr. Porto verlor nur vs Besiktas (1-3) zu Hause in dieser Saison. Für mich ein Spiel, das auf beide Seiten kippen kann. Can bei den Reds out; Aboubakar bei Porto fraglich. Outrights auf Liverpool sind mir ein wenig zu tief.
    Ich tendiere zum Goalmarket. Beide Teams können Tore erzielen, wobei es an Liverpool liegen wird. Offensive: Weltklasse vs Defensive: shaky. Ich tendiere hier zur Kombo ‚Beide Teams erzielen ein Tor plus +2.5 Goals‘. Ein kleiner Einsatz auf Salah als Torschütze scheint mir nicht abwegig.
    Resultat-Tipp: 2-1 / 1-2 / 2-2

    Real – PSG:
    Real darf dieses Spiel zumindest nicht verlieren und wird alles daran setzen, dass dies eintrifft. Real seit 2015 zu Hause international ungeschlagen (vs Schalke). PSG auswärts vs Spitzenteams auch mit ‚Schwierigkeiten‘ in dieser Saison. Interessant wird zu sehen sein, wie Reals Mittelfeld das Tempo von PSG nach vorne unterbinden wird. Ronaldo scheint auch wieder zu wissen, wo das gegnerische Tor steht.
    Resultat-Tipp: 2-2

    Und wie immer gilt: LineUps im Auge behalten.

    @goran habe es gesehen. Werde mich zeitnah melden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben