BetVictor Neukunden-Aktion – Traumquote auf ManCity & Liverpool

BetVictor_Quote51Die Champions League beginnt heute mit den ersten K.O.-Spielen der Saison 2017/18 und BetVictor lädt euch ein zu einer tollen Neukunden-Aktion. Beim CL-Hinspiel zwischen Basel vs. Manchester City bekommt ihr bei einem City-Sieg eine Hammer-Quote von 51,0.

Morgen geht es dann für die Truppe von Jürgen Klopp in die Vollen und natürlich bietet BetVictor als offizieller Partner des FC Liverpool auch für dieses Match eine super Quote an. Gewinnt Liverpool beim FC Porto profitiert ihr von einer Quote von 15,0.

Champions League (13./14. Februar 2018)

Basel vs. Manchester City – Quote 51 für einen ManCity-Sieg

FC Porto vs. FC Liverpool – Quote 15 für einen Liverpool-Sieg

So nimmst du an der Aktion teil

1. Eröffne ein BetVictor Spielerkonto. (Gültig nur für Neukunden)

2. Bevor du einzahlst: Melde dich unter Aktionen für das Angebot an.

3. Zahle 5 € oder mehr ein.

4. Platziere eine Wette vor Spielbeginn auf die reguläre Quote das Manchester City bzw. Liverpool das CL-Hinspiel gewinnt. Die Wette muss beim Basel vs ManCity Match bis zum 13. Februar um 20:45 Uhr abgegeben werden. Für das Spiel FC Porto vs Liverpool habt ihr Zeit bis zum 14. Februar um 20:45 Uhr eure Wetten abzugeben.

6. Nur die erste abgegebene Wette nach der Kontoeröffnung qualifiziert sich für die Top-Quote von 51,0 bzw. 15,0.

Das bekommst du bei richtiger Vorhersage

Gewinnt dein Wettschein, wird die Wette zunächst von BetVictor regulär ausbezahlt. Die Differenz gibt es als Bonus obendrauf, so dass der Gewinn einer Quote von 51,0 bzw. 15,0 entspricht.

Der maximale Einsatz dieser Neukunden-Aktion beträgt beim ManCity-Match €1. Der maximale Einsatz beim Liverpool-Spiel beträgt €5.

Beispiel: Eine €1 Wette bei einer Quote von 4,0 ergibt €4 Gewinn und €47 Bonus.

2 Kommentare zu “BetVictor Neukunden-Aktion – Traumquote auf ManCity & Liverpool

  1. wollt ihr mir sagen wenn ich 1000 euro auf city wette , gewinne ich bei sieg 51 000 als neukunde ?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben