Chi Zhang holt sich das partypoker Millions Germany €50k Super High Roller

ChiZhnag_50k_SHRIm King´s Casino Rozvadov wurde gestern der Sieger beim partypoker Millions Germany €50k Super High Roller gesucht. Acht Spieler, darunter Namen wie Patrik Antonius, Mustapha Kanit, Timothy Adams, Dietrich Fast und Tobias Ziegler, stiegen zum Finale zurück in den Ring. Das Turnier begann direkt in der heißen Phase, denn zwei Spieler mussten noch leer ausgehen, bevor der rettende Min-Cash von €130.000 erreicht war.

Schließlich erwischte es Patrik Antonius als Bubble Boy, der es nicht lassen konnte mit Pocket 6´s seine restlichen Chips in die Mitte zu stellen, nachdem Timothy Adams mit einem soliden Stack zuvor geraist hatte. Adams fand jedoch Pocket 8´s, bezahlte, und nahm den Sieger des ersten €25k Super High Roller vom Tisch.

Kurz darauf verabschiedete sich Dietrich Fast, der Kicker-Probleme hatte mit A7 gegen Adams`A8. Etwas länger hielt Tobias Ziegler durch. Aber auch ihm wurden die Sechser zum Verhängnis. Sein Pre-Flop All-In wurde von Chi Zhang mit A9 bezahlt, der prompt Two Pair auf dem Flop traf und auch den letzten Deutschen vom Tisch nahm.

Ein verheerender Bluff von Adams verhalf Zhang zu einem großen Stack und bedeutete gleichzeitig das Aus auf Rang 3 für den Kanadier. Das Heads-Up dauerte noch eine ganze Weile, bevor Zhang auch Mustapha Kanit rausschmiss und sich die €800.000 Siegrämie krallte. Kanit erhielt als Runner-Up immerhin eine halbe Million Euro.

partypoker Millions Germany – €50k Super High Roller – Ergebnisse

Entries: 36 (11 Re-Entries)

Preispool: €2.232.500

PlatzNameNationPreis
1Chi ZhangUnited Kingdom800,000
2Mustapha KanitItaly500,000
3Timothy AdamsCanada362,500
4Tobias ZieglerGermany260,000
5Felipe RamosBrazil180,000
6Dietrich FastGermany130,000

partypoker Millions Germany

PP_Millions_Germany_Schedule

Quelle / Bildquelle: King´s Europe, Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben