Premier League Darts – 3. Spieltag

Premier_League_Darts_2018_LineupHallo Darts-Freunde,

der dritte Spieltag der diesjährigen Premier League Saison steht am Donnerstag auf dem Programm. Gespielt wird in der Metro Radio Arena in Newcastle. Unter besonderer Beobachtung diese Wochen sollten Mensur Suljovic und Rob Cross stehen, da diese beiden als einzige Spieler noch keinen Punkt in dieser Saison geholt haben. Aktuell führt Simon Whitlock die Tabelle mit zwei Siegen an.

 

Mensur Suljovic vs. Michael Smith

Für Mensur Suljovic verläuft seine Premierensaison in der Premier League bisher extrem unglücklich. Der Österreicher spielt nicht schlecht, seine Gegner waren jedoch immer ein Stückchen besser. Nun steht das Duell gegen Michael Smith bevor. Der Bully Boy konnte seine beiden Duelle bisher gewinnen, insbesondere das Match gegen Daryl Gurney war hochklassik. Smith ist ein Highscorer, in diesem Bereich kann Suljovic nicht mithalten. Außerdem spricht das Selbstbewusstsein nach den ersten Wochen ganz eindeutig für Michael Smith.

Mein Tipp: Sieg Michael Smith @ 1,83

 

Daryl Gurney vs. Gerwyn Price

Für mich ist Gerwyn Price eindeutig der schwächste Spieler in der diesjährigen Premier League. Der Iceman lebt von seiner aggressiven Spielweise, die gegen einen Großteil der Tour oftmals zum Sieg reicht. Gegen die Besten der Besten ist er jedoch zu oft ein oder zwei Darts zurück. Daryl Gurney ist wie Michael Smith ein Highscorer. Ich erwarte daher, dass das Spiel einen ähnlichen Verlauf nimmt wie die Partie von Price in der vergangenen Woche. In dieser konnte er mit Gary Andersons Highscoring Game nicht mithalten.

Mein Tipp: Sieg Daryl Gurney @ 1,64

 

Peter Wright vs. Rob Cross

Bisher schien Rob Cross nach seinem Weltmeistertitel noch nicht richtig im Jahr 2018 angekommen. Folglich verlor er seine beiden Spiele auch deutlich. Am vergangenen Wochenende konnte sich Voltage bei den UK Open Qualifiern jedoch einiges an Selbstvertrauen zurückholen. Zwei Halbfinals und ein Finale sprangen heraus. Unter anderem konnte Cross auch seinen morgigen Gegner Peter Wright schlagen. Transportiert Voltage diese Leistungen mit in die Premier League, erwarte ich ein Duell auf Augenhöhe zwischen diesen beiden Spielern. Der Heimvorteil der englischen Fans könnte zudem den Unterschied zwischen beiden Spielern machen.

Mein Tipp: Remis @ 4,65

 

Gary Anderson vs. Michael van Gerwen

Die vergangene Woche zeigte, dass auch Michael van Gerwen nicht unbesiegbar ist. Gegen Wright setzte es die erste Niederlage für den Holländer. Umso motivierter wird er in das Duell gegen Gary Anderson treten. Diesen konnte er in den vergangenen Jahren bei großen Duellen eigentlich stets besiegen. Anderson plagt sich zudem immer noch mit seiner Rückenverletzung herum. Gegen Gerwyn Price war von dieser Verletzung nicht viel zu spüren, jedoch spielte Gary Anderson nach der frühen Führung das Duell ganz routiniert nach Hause. Gegen MvG darft man sich jedoch keine Schwächen erlauben. Ich gehe davon aus, dass sich van Gerwen diese Woche eindrucksvoll zurückmelden wird.

Mein Tipp: Sieg Michael van Gerwen @ 1,57

 

Simon Whitlock vs. Raymond van Barneveld

Überraschend führt Simon Whitlock die Premier League nach zwei Wochen an. In seinen Duellen präsentierte sich der Australier souverän, jedoch nicht herausragend. Von Rob Cross war bei der 1:7 Niederlage keine Gegenwehr zu spüren. Mit Raymond van Barneveld kommt nun der erste richtige Test für Whitlock. RvB setzte sich in einem spannenden Match vergangene Woche gegen Suljovic durch. In diesem brillierte Barney mit hohen Checkouts. Gegen Simon Whitlock erwarte ich daher den nächsten Erfolg des fünffachen Weltmeisters.

Mein Tipp: Sieg Raymond van Barneveld @ 1,71

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner SkyBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben