partypoker Millions – Dominik Nitsche holt den Titel beim €10k High Roller

winner Millions High Roller 18-02-2018Ein packendes Finale lieferten sich am Abschlusstag der partypoker Millions Germany auch die Highroller, die beim €10k High Roller Event um eine Siegprämie von €300.000 antraten. 32 Spieler hatten sich am Tag zuvor für das Finale qualifiziert und kämpften nun um die fünfzehn bezahlten Plätze, auf die insgesamt €1.140.000 ausgeschüttet wurden.

Mit einer deutlichen Führung startete der Iraner Ashkan Fattahi in den Tag, für den Sieg sollte es am Ende aber nicht reichen. Auf dem sechsten Platz schied der Tag 1-Chipleader für €65.000 aus.

Den High Roller Titel sicherte sich zum Schluss Dominik Nitsche, der nach seinem WSOPE One Drop-Erfolg im November 2017 erneut im King´s zuschlagen konnte. Im Heads-Up besiegte der Deutsche 888Pro den partypoker Botschafter Marcel „The Flying Dutchman“ Luske.

Koray_Aledmir_party10kHRMit Koray Aldemir und Ole Schemion erreichten zwei weitere Spieler der deutschsprachigen Riege den Finaltisch. Koray wurde am Ende Vierter für €100.000, und Ole belegte Platz sieben für €50.000.

partypoker Millions Germany – €10.300 High Roller – Ergebnisse

Entries: 72 (48 Re-Entries)

Preispool: €1.140.000

Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayout
1DominikNitscheGermany€ 300.000
2MarcelLuskeNetherlands€ 180.000
3PhilippZukernikChina€ 130.000
4KorayAldemirGermany€ 100.000
5DanielCatesUnited States€ 80.000
6AshkanfattahiIran, Islamic Republic Of€ 65.000
7OleSchemionUnited States€ 50.000
8BartlomiejMachonPoland€ 40.000
9StephenO´DwyerIreland€ 30.000
10MustaphaKanitItaly€ 30.000
11protCzech Republic€ 30.000
12PaulNeweyUnited Kingdom€ 30.000
13ArtanDedushaUnited Kingdom€ 25.000
14BertrandGrospellierUnited Kingdom€ 25.000
15KacperPyzaraPoland€ 25.000

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben