LAPC – Rainer Kempe wird Runner-Up beim $10k One-Day Turbo High Roller

Kempe_WPT_LA_2018Bei den L.A. Poker Classics im Commerce Casino grindete sich Rainer Kempe im WPT Main Event gerade so in die bezahlten Plätze. Deutlich besser lief es für den deutschen Kartenprofi beim $10k One-Day Turbo High Roller. Bei dem WPT Side-Event, für das sich 30 Starter interessierten, musste sich Kempe am Ende nur einem Spieler geschlagen geben, dem US-Amerikaner Michael Lind.

Lind_LAPC_10k_TurboHRVon dem angehäuften Preisgeld der Entries, das zusammen $293.850 ausmachte, gingen $117.950 an Lind und $78.640 in die Taschen des Deutschen. Alex Foxen, der aktuell das $25k High Roller anführt, belegte Platz drei. Vierter wurde Paul Domb.

Quelle / Bildquelle: WPT.com, lapcnews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben