King’s Casino – Deal entscheidet das WSOPC Spring Edition Side Event vom Freitag

winner NLH 02-03-2018Im King’s Casino Rozvadov stand gestern nicht nur Tag 1b beim WSOPC Spring Edition Opening Event am Turnierplan, sondern es wurde auch ein sehr attraktives NLH Side Event angeboten.

Für ein Buy-in von €100+€15 wurden €15.000 vom King’s garantiert, und da sich 159 Spieler einkauften und 40 Re-Entries bezahlt wurden lagen am Ende €18.905 im Preispool. Als nur mehr drei Spieler am Final Table saßen einigte man sich auf einen Deal. Als offizieller Sieger nahm Gunther Schachtner aus Deutschland €4.000 mit nach Hause, Mattias Möller erhielt €2.865 und Thomas Kirchner durfte sich über €2.774 freuen.

Neben den beiden letzten Starttagen beim WSOPC Rozvadov Opening Event wird ab 19:00 Uhr das King’s Hold’em Adventure mit einem Buy-in von €100+€15 und einem garantierten Preisgeld von €20.000 angeboten. Alle aktuellen Turniere findet ihr auf der King’s Homepage:

Anbei die Payouts vom gestrigen NLH WSOPC Side Event:

WSOP Circuit Spring Edition
No Limit Hold’em
Date:March 2Players:159
Buy-In:€ 100Re-Entries:40
Consumption Fee:€ 15Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 15.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 18.905
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1GuntherSchachtnerGermany€ 4.536€ 4.000
2MattiasMöllerGermany€ 3.091€ 2.865
3ThomasKirchnerGermany€ 2.042€ 2.774
4JosefAntošCzech Republic€ 1.683€ 1.673
5AlexanderSchonGermany€ 1.352€ 1.342
6AydinKaanGermany€ 1.059€ 1.049
7DominikOrthGermany€ 794€ 784
8ArvinAghabeigiGermany€ 586€ 576
9GrzegorzTrybaPoland€ 454€ 444
10FishtaGermany€ 378€ 368
11MateuszClapkaPoland€ 378€ 368
12Anthony Michel ALootsnevyplneno€ 331€ 321
13ZsoltBerenteHungary€ 331€ 321
14Fritsde BoerNetherlands€ 302€ 292
15Sven BerndSchmidtGermany€ 302€ 292
16NebojsaAnkucicAustria€ 274€ 264
17RaikBernhardtGermany€ 274€ 264
18JanBloemedaalNetherlands€ 246€ 236
19MatthiasLechnerGermany€ 246€ 236
20MichaelDrumGermany€ 246€ 236
21RobertGajdaCzech Republic€ 200

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben