ARIA High Rollers – Siege für Schindler und Peters

Jake Schindler dominierte und ist nun klarer Favorit
Jake Schindler dominierte und ist nun klarer Favorit

Die Highroller-Turniere im ARIA von Las Vegas sind längst eine feste Institution im Turnierkalender, und auch an diesem Wochenende stehen wieder drei Events auf dem Programm.

Los ging es am Freitag mit einem $10.000-Turnier, das eine Beute von SHR-Bowl-Runner-Up Jake Schindler wurde.

Im Heads-Up machte Schindler bei annähernd gleichen Stacks mit A2 einen Hero Call gegen Stephen Chidwick und sicherte sich damit vor dem Briten die Siegprämie von $78.400.

$10.000 ARIA Highroller, Endergebnis

  1. Jake Schindler $128.800
  2. Stephen Chidwick $78.400
  3. Sean Winter $44.800
  4. Byron Kaverman $28.000

 

David Peters
David Peters

Vergangene Nacht ging es dann mit dem $25.000-Turnier weiter, und dieses Mal standen andere Spieler im Mittelpunkt.

Lange dominierte Seth Davies das Geschehen, doch dann verlor er seine Könige gegen QJ und musste David Peters den Sieg überlassen.

Peters feierte damit nach seinem Sieg beim US Poker Open direkt den nächsten Sieg bei einem 25k-Turnier im ARIA.

$25.000 ARIA Highroller, Endergebnis

 

  1. David Peters $202.500
  2. Seth Davies $112.500
  3. Sam Soverel $60.000

Heute gibt es zum Abschluss noch ein weiteres $10.000-Turnier.

Peters Schindler

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben