Poker After Dark – Gus Hansen mit erfolgreichem Comeback

Ganz im Zeichen der Action-Variante Pot-Limit Omaha stand in dieser Woche die gute alte Fernsehshow Poker After Dark.

Doch nicht nur die Variante sorgte für Action, mit Gus Hansen war auch ein alter Bekannter dabei, der für seine Spielfreude bekannt ist.

Und der „Great Dane“ erlebte einen erfolgreichen Abend, an dem er erst Brian Rast und dann Matt Kirk einen großen Pott abnehmen konnte:

Aber auch Aussie Matt durfte mal ran:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben