30. Spieltag in der Premier League

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

für die Premier League läuft es aktuell in Europa, sowohl Liverpool als auch Manchester City konnten sich locker für das Viertelfinale der Champions League qualifizieren. Auch Arsenal präsentierte sich in der Europa League wiedererstarkt. Lediglich das unglücklich und unnötige Ausscheiden der Tottenham Hotspur gegen Juventus Turin trübt den Glanz derzeit. In der Liga selbst zieht Manchester City weiterhin einsam seine Kreise. Der Kampf um die Champions League Plätze ist jedoch in vollem Gange.

 

Manchester United vs. Liverpool

Das Spitzenspiel an diesem Spieltag erwartet uns direkt am frühen Samstagmittag. Manchester United vs. Liverpool. Zwei Traditionsteams. Zweiter gegen Dritter. Rivalisierende Städte. Mehr geht eigentlich nicht. Aktuell liegen die Red Devils noch mit zwei Punkten vor den Reds, mit einem Sieg könnten sich diese somit jedoch auf Platz 2 manövrieren. Obwohl Manchester United in den letzten Wochen stets punkten konnten, ließen Pogba & Co. dennoch einiges zu wünschen übrig. Torhüter David de Gea musste bereits oftmals den Sieg festhalten. Ganz anders sieht es bei den Reds aus. Das Team von Jürgen Klopp spielt faszinierenden Offensivfußball, natürlich angeführt von Mohamed Salah. Der Abgang von Coutinho machte sich überhaupt nicht bemerkbar. Mit 67 Treffern haben die Reds die zweitbeste Offensive der Liga. In diesem Spiel werden zwei unterschiedlichen Vorstellungen aufeinandertreffen: der Offensivfußball von Liverpool gegen die Defensivkünste eines Jose Mourinho Teams. Wenn der Portugiese sein Team darauf ausrichtet, kein Gegentor zu bekommen, gelingt dies oftmals. Außerdem wäre für beide Teams ein Remis vollkommen in Ordnung. Ich erwarte daher ein von Taktik geprägtes Spiel, das trotz den Offensivkünste von Liverpool mit wenig Torraumszenen auskommen wird. Manchester United wird sich vollkommen auf das Kontern fokussieren.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 1,90

 

Chelsea vs. Crystal Palace

Für den FC Chelsea läuft es derzeit alles andere als rund. Seit Wochen hinkt das Team seiner Form hinterher, oftmals sieht es so aus, als würden die Spieler nicht mehr alles für ihren Trainer Antonio Conte geben. Der Rückstand auf Platz 4 beträgt mittlerweile fünf Punkte. Nun kommt mit Crystal Palace auch noch so etwas wie der Angstgegner an die Stamford Bridge. In den letzten Jahren konnte Palace die Blues immer wieder ärgern. Gegen United spielte die Mannschaft von Roy Hodgson starken Fußball und hätte sich eigentlich mit mindestens einem Punkt belohnen müssen. Ich erwarte daher, dass der FC Chelsea dieses Spiel nicht gewinnen wird. Ein weiterer Faktor hierfür ist das anstehende Duell gegen den FC Barcelona in der Champions League. Auf dieses werden sich die Blicke der Blues richten. Eventuell werden daher sogar die Stammspieler geschont, was sich wiederum positiv für Crystal Palace auswirken könnte.

Mein Tipp: Doppelte Chance X2 @ 3,60

 

AFC Bournemouth vs. Tottenham Hotspur

Das Ausscheiden in der Champions League war für Tottenham ein Schlag ins Gesicht. Innerhalb von fünf Minuten wurde das sichergeglaubte Weiterkommen einfach weggeworfen. Einiges lässt sich international auf die fehlende Erfahrung schieben. Zurück in der Premier League erwarte ich eine Trotzreaktion der Spurs. Obwohl die Leistungen des Teams in den vergangenen Wochen nicht die besten waren, konnten die nötigen Punkte gesammelt werden. Hauptverantwortlicher dafür war wie seit Jahren Harry Kane. Gegen den AFC Bournemouth sind die Spurs der klare Favorit. Die Cherries konnten keine ihrer letzten drei Begegnungen gewinnen. Dennoch konnten sie diese Saison bereits die großen ärgern und u.a. Arsenal sowie Chelsea schlagen. Die Spurs dürften daher gewarnt sein, den Gegner nicht zu unterschätzen. Im Kampf um einen Platz in der Champions League darf sich Tottenham keinen Ausrutscher erlauben.

Mein Tipp: Sieg Tottenham Hotspur @ 1,51

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner SkyBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben