Es geht los: Die „Hochgepokert-Sportwetten-Challenge“ – Meldet Euch JETZT an!

300x300_mybet_DE_100eHallo Zocker-Freunde!

Mit Freude darf ich verkünden, dass die Anmeldephase für die „HGP-Sportwetten-Heads Up-Challenge“ gestartet ist. Ihr könnt Euch ab sofort im Kommentarbereich für diese kostenlose Challenge anmelden. Das einzige was ihr hierfür tun müsst, ist euch ein Konto bei mybet anzulegen. — Hier ist der Link: ANMELDUNG mybet.com!

Wir konnten für diese Heads-Up-Challenge unseren langjährigen Partner – mybet – mit ins Boot holen, welcher uns wieder attraktive Preise zur Verfügung gestellt hat. Diesmal geht es um einen Preispool von €750,-! Der Sieger der „HGP-Sportwetten-Heads Up-Challenge“ gewinnt €400,-, Platz 2 wird mit €250,- belohnt und der Gewinner im Duell um Platz 3 geht noch mit €100,– nach Hause. Da die Challenge for free ist und auf 32 Teilnehmer begrenzt, sollte man sich diese Chance definitiv nicht entgehen lassen und sich zügig anmelden.

Wie bereits angekündigt, wird die erste Runde diesmal im Gruppenmodus ausgetragen. Es wird in 8x4er-Gruppen gespielt, wobei sich die ersten beiden (Platz 1+2) fürs Achtelfinale qualifizieren. Ab dem Achtelfinale wechseln wir dann in den Heads-Up-Modus und es wird nur noch 1 vs 1-Duelle geben.

Der offizielle Startschuss der Challenge fällt, sobald das Turnier ausverkauft ist, bzw. sich 32 Spieler angemeldet haben.

 

Name der Challenge: „Hochgepokert-Sportwetten-Heads Up-Challenge“

Einsatz: Kostenlos!
Preispool: €750,-

 

Spielplan: 

1. Runde: Gruppenmodus
Achtelfinale:
Viertelfinale:
Halbfinale:
Spiel um Platz 3:
Finale:

 

Grundregeln:

1. Jedes Battles dauert 7 Tage.
2. Mindestens 10 Wetten pro Runde platzieren.
3. Bankrollstart pro Runde: €1000,- fiktiv.
4. Es dürfen max. 25% der Bankroll gesetzt werden.
5. Es müssen mind. 5% der Bankroll gesetzt werden.
6. Keine Systemwetten.
7. Quotenauswahl nur bei mybet, zwecks Transparenz und Chancengleichheit.
8. Der Sieger pro Runde steht fest, wenn der Gegner vorzeitig broke geht oder nach Ablauf der Zeit wird abgerechnet.
9. Konto bei mybet.com anlegen! (Oberste Priorität, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich!)
10. Nur eine Teilnahme pro Haushalt/Ip-Adresse.
11. Keine Wetten vom Gegner nachspielen (in den letzten 24 Stunden).
12. Die Bankroll muss übersichtlich geführt werden.
13. ALL IN möglich, wenn Bankroll unter €250,-.

 

Allgemeine Infos:

– Um an der Challenge teilzunehmen, meldet Euch über folgenden Link an: ANMELDUNG (mybet)

– Eure Bankroll setzt sich aus verfügbarer BR und offenen Wetten zusammen. D.h wenn eure BR €700,- beträgt und ihr noch €200,- an offenen Wetten laufen habt, dann beträgt eure Bankroll €900,-! Das ist wichtig für die Berechnung von mindestens 5% Einsatz und maximal 25%.

 

Beispiel Tippabgabe:

Tipp 1
HSV vs Hertha
Sieg Hertha / 3,20
€100,-

BR €900,- / €100,- offen

 

 

…..and the Winner is:

Auf den Sieger der HGP-Sportwetten-Challenge warten folgende Preise:

1. €400,- Wettguthaben auf mybet.com
2. €250,- Wettguthaben auf mybet.com
3. €100,- Wettguthaben auf mybet.com

 

Falls ihr noch Fragen habt, dann zögert nicht diese zu stellen. Ansonsten wünsche ich allen Teilnehmern viel Erfolg!

 

Gruß Goran

61 Kommentare zu “Es geht los: Die „Hochgepokert-Sportwetten-Challenge“ – Meldet Euch JETZT an!

  1. Bin natürlich dabei. – Bol Sans an alle!

    Goran
    mybet-Benutzername: Ibrahimovic81

    P.S
    Ihr müsst Euren mybet-Benutzername posten. Ansonsten ist die Anmeldung ungültig.

  2. könnte jemand sagen wo trage ich meine wetten vor per mail oder wie? bin zum.1x dabei.

  3. @dnlx85
    Goran postet für jede Gruppe einen eigenen Artikel, sobald die Challenge losgeht. Unter diesem Artikel im Kommentarbereich werden dann die Wetten gepostet 😉

  4. Kombiwetten zählen nicht als Systemwetten und sind daher erlaubt, oder? ((: freue mich schon drauf

  5. und gegen jeden gegner ( 7 tage? ) muss man min. 10 wetten platzieren, sportart etc egal? entweder broke oder mehr profit zählt korrekt ?

  6. Hi. Livewetten fallen eher raus wegen der Übersichtlichkeit? Welche Art von Wetten ist egal oder? Also über/unter, doppelte Chance etc. ist alles erlaubt?

  7. @dnlx85
    Jedes Heads Up/erste Runde Gruppenphase dauert 7 Tage, bzw lege ich den Termin fest. Sportart egal. Auch wenn ein Teilnehmer vorzeitig broke geht, du musst mindestens 10 Wetten platzieren.

    @Nadine
    Livewetten sind nicht erlaubt!!! Doppelte Chance, über /unter Tore etc. kannst du aber selbstverständlich spielen.

  8. Besten Dank. Eine Sache noch…du legst einen Endtermin pro Runde fest…das letzte Spiel einer Wette muss bis zu diesem Termin beendet oder nur gestartet sein?

  9. Wenn das Challenge Ende auf z.b 18.00 Uhr festgelegt ist, müssen bis dahin alle Wetten beendet sein. Wetten die erst danach abgerechnet werden können, sind ungültig.

  10. wenn ich eine kombi mit 3 spielen mache,zählt diese dann als eine wette oder als 3?

  11. Es heißt, mind. 10 Wetten und nicht 10 Spiele. Entsprechend ist eine Kombi auch nur eine Wette. War zumindest in der Vergangenheit hier immer so…

  12. 5% Wettsteuer müssen wir vom Gewinn nicht abziehen, da es ja wie gesagt fiktiv ist oder?

  13. @Alle/DaGruba
    Keine Wettsteuer abziehen! Einfach nur die mybet-Quote mit dem Einsatz multiplizieren und fertig.

  14. Du sagst man darf keine Wette nachspielen. Heisst das, wenn jemand eine Kombi macht, sind alle Spiele für mich gesperrt oder darf ich Spiele aus der Kombi ruhig nehmen mit einer anderen Wettart oder einem anderen Ergebnis? Also Spieler 1 geht auf Heimsieg und ich auf Auswärtssieg?

  15. Klar, aber du darfst halt nur nicht die exakte Wette von deinem Gegner nachspielen. Sonst könnte einer seinen Vorsprung ins Ziel retten, da er alle Wetten von seinem Gegner nachspielt und keinen Verlust mehr machen kann…

  16. Ok, heisst also ich darf quasi auch den gleichen Tipp nehmen, wenn ich diesen mit anderen Spielen kombiniere? Dann hab ich alles…Danke

  17. @Goran: Gilt die Regel mit den gleichen Tipps nun für die gesamten 7 Tage oder nur wie am Anfang in den exakten Regeln beschrieben für die letzten 24h?

  18. In meiner Gruppe ist einer der hat noch keinen Tipp gepostet wie läuft das dann disqualifiert? Ist halt schade für jemand anderen der gerne an der Challenge mit teilgenommen hätte, jedoch der inaktive diesen Platz blockt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben