Super High Roller Bowl Macao nächste Woche mit Patrik Antonius

20180126062521_705x365Nachdem der Super High Roller Bowl in Las Vegas bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt wurde – mit Rainer Kempe und Christoph Vogelsang gab es zudem zwei deutsche Sieger – kommt er nun auch nach Asien.

Ein exklusives Feld von 49 eingeladenen Spielern wird ab kommenden Dienstag im Babylon Casino von Macao antreten und den ersten SHRB-China Champion küren.

Das Buy-In beträgt HK$2.100.000 (umgerechnet etwa $270.000), doch viel mehr Informationen sind bisher nicht an die Öffentlichkeit gedrungen.

Bekannt ist allerdings, dass Patrik Antonius dabei sein wird, denn der Finne twitterte schon vor über einer Woche diese Information.

Garantiert werden beim Super High Roller Bowl Macao HK$100 Millionen als Preisgeld, erlaubt sind unbegrenzte Re-Entries.

Man darf gespannt sein, wie viele Informationen aus Macao nach Europa dringen und natürlich auch, wie viele westliche bzw. deutschsprachige Spieler dabei sein werden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben