Georgios Koliofotis holt das WSOPC PLO High Roller für €35.431

wsopc-winner-Georgios Koliofotis ring8Zum Showdown um einen weiteren WSOP Circuit Goldring kam es gestern im King´s bei den Omaha-Highrollern. 25 Spieler, angeführt von Martin Kabrhel, hatten sich am Tag zuvor einen Stack für den Finaltag erarbeitet, acht neue Spieler machten Gebrauch von der Spätregistrierung.

Damit lagen insgesamt €112.480 im Pott. Das gesammelte Preisgeld wurde auf die besten sieben PLO-Spieler verteilt. Den Sieg schnappte sich der in Deutschland lebende Grieche Georgios Koliofotis, der sich über den WSOPC Championship-Ring und €35.431 freuen durfte. Im Heads-Up besiegte Koliofotis den Briten Doshi Paresh, Platz drei ging an Andrej Bogdanov aus München. Ebenfalls einen Platz im Geld sicherte sich Sebastian Langrock, der am Ende Fünfter wurde.

WSOPC €1.850 + €150 PLO High Roller – Ergebnisse

Entries: 51 (13 Re-Entries)

Preispool: € 112.480

Pos.First NameLast NameCityCountryPayout
1KoliofotisGeorgiosKelsterbachGreece€ 35.431
2DoshiPareshLondonUK€ 25.589
3AndrejBogdanovMunchenGermany€ 16.310
4PavelBinarOlomoucCzech Republic€ 12.373
5SebastianLangrockViennaAustria€ 9.561
6StanislavWrightKyjevUkraine€ 7.311
7Igor PihelaTalinEstonia€ 5.905

WSOP Circuit Spring Edition Termine

ring-eventsside-events

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben