Casino Schenefeld – Eduard S. gewinnt das 88 Double Chance Turnier

spielbank-schenefeldWie an jedem Freitag so auch gestern stand im Casino Schenefeld das beliebte 88 Double Chance auf dem Turnierplan. Für ein Buy-in von €80+€8 wurden 70 Entries bezahlt, wodurch um einen Preispool in Höhe von €5.460 gespielt wurde. Als nur noch 10 Spieler im Turnier waren, wurde sich darauf geeinigt das jeder €10 vom potentiellen Preisgeld für den Bubble Boy zur Seite legen wird. Dadurch erhielt Anton H. als Bubble Boy €100 und etwas mehr als sein Buy-in zurück.

Im Heads-Up saßen sich Eduard S. und Thomas P. gegenüber. Am Ende fiel die Entscheidung zu Gunsten von Eduard S. aus und er nahm ein Preisgeld in Höhe von €1.560 mit nach Hause, der Runner-Up Thomas P. durfte sich immerhin noch über €1.130 freuen.

Anbei die gesamten Payouts:

Turniername:88 Double Chance
Buy-in:80+8€
Entries:70
Re-Buy:
Addon:
Preispool:5.460 €
Ergebnis:
PlatzVornameNamePreisgeldDeal
1EduardS.1.570 €1.560 €
2ThomasP.1.150 €1.130 €
3GüntherW.850 €830 €
4MarcF.600 €590 €
5BrankoS.440 €430 €
6BennetS.330 €320 €
7WillhelmA.220 €210 €
8StephanR.160 €160 €
9WaldemarG.140 €130 €
10AntonH.100 €

Heute am Samstag den 17.03 um 18:30 Uhr steht im Casino Schenefeld das €145+€5 Funky Deep Stack Turnier auf dem Programm. Es gibt eine Startdotation von 25.000 und jeder Level dauert 20 Minuten.

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Anbei der Poker Turnierplan im Monat März:

CSS Turnierplan März

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben