Doppelter Gutshot – Antonio Esfandiari und der $250.000-Pott

Letzte Woche wurde bei Poker After Dark unter dem Motto „Moving Violations“ (bedeutet auf Deutsch „Verkehrsdelikte“) gepokert, und mit von der Partie waren neben Dauergast Antonio Esfandiari auch Jennifer Tilly und Schauspieler Don Cheadle.

Dabei kam es zwischen den Dreien zu einem Pott, der es wirklich in sich hatte und einige Überraschungen zu bieten hatte.

Cheadle floppte dabei Top Two Pair und Tilly sogar Top Set, doch ein ehemaliger Big-One-Gewinner lässt sich so einfach nicht abschütteln und findet schon einmal einen zweifelhaften Call.

Esfandiari hält „nur“ einen doppelten Gutshot, doch wie jeder weiß, sollte man den bekanntlich nie unterschätzen!

Wer holt sich den $250.000-Pott? Die Auflösung gibt es in unserem Video!

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben