Highstakes im Internet – Sechsstellige Gewinne für Sulsky, Kuznetsov und „AmSoGood“

Ben Sulsky
Ben Sulsky

Richtig viel los war in den vergangenen Tagen an den teuren Tischen im Internet.

Viele alte Bekannte wie Ben „Sauce123“ Sulsky, Timofey „Trueteller“ Kuznetsov oder Alexander „joiso“ Kostritsyn und natürlich auch „Isildur1“ mischten an den Highstakes-Tischen mit und sorgten für eine Menge Betrieb – und finanzielle Verschiebungen.

Größter Gewinner war der weniger bekannte „AmSoGood“, der beim Pot Limit Omaha in nun 214 Händen fast $128.000 abräumte.

Aber auch Ben „Sauce123“ Sulsky und Timofey „Trueteller“ Kuznetsov durften sich über sechsstellige Gewinne freuen, während auf der anderen Seite vor allem „BERRI SWEET“ und Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud die Rechnung bezahlten.

Konstantin Bücherl
Konstantin Bücherl

Ein tolles Comeback feiert aktuell der Deutsche Konstantin „BongBob“ Bücherl. Jahre lang war er an den teuren Tischen nicht zu sehen, doch  jetzt spielt er regelmäßig PLO und liegt dieses Jahr über $200.000 im Plus, allein in den letzten 48 Stunden waren es über $32.000.

Hier die wichtigsten Ergebnisse der beiden vergangenen Tage:

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

„AmSoGood“ 214 Hände +$127.966
Ben „Sauce123“ Sulsky 139 Hände +$116.455
Timofey „Trueteller“ Kuznetsov 206 Hände +$110.510
„kjunia“ 2.631 Hände +$62.222
Konstantin „BongBob“ Bücherl 264 Hände +$32.347

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

„BERRI SWEET“ 924 Hände -$148.797
Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud 139 Hände -$116.455
Alexander „joiso“ Kostritsyn 206 Hände -$110.510
Gavin „gavz101“ Cochrane 71 Hände -$52.713
„Action Freak“ 423 Hände -$52.658

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben