Monsterstack Madness – Aaron Brackmann erobert die Spitze im Main Event

MadnessFlyerIm King´s Rozvadov startete am Donnerstag der erste Starttag des Monsterstack Madness Main Events. Mindestens €100.000 warten darauf an die besten Teilnehmer verteilt zu werden. Bei einem geringen Buy-In von nur €150 + €15 lösten an Tag 1a 86 Spieler ein Ticket, weitere 26 Re-Entries kamen während der ersten 14 Level hinzu. Am Ende eines ereignisreichen Tages durften 23 Akteure ihre Chips für das Finale am Sonntag eintüten.

Aaron Brackmann legte bei dem Main Event Auftakt den ersten Grundstein. Insgesamt brachte es der Deutsche auf einen Stack von 913.000 Chips. 1.000 Chips reichten nach 16 Leveln aus, um die Chiplead vor dem Rumänen Andrei Ionut-Gabriel einzutüten.

Heute um 18 Uhr gibt es an Tag 1b die nächste Gelegenheit in das Main Event einzusteigen. Am Samstag gibt es zwei Starttage 1 (Start 13 Uhr & 17 Uhr) und am Sonntagmorgen um 10 Uhr einen letzten Turbo Flight. Das Finale steigt am Sonntag ab 14:30 Uhr.

Monsterstack Madness Main Event – Tag 1a

Entries: 86 (26 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1AaronBrackmannGermany913.000
2Ionut-GabrielAndreiRomania912.000
3JohannesHauserGermany883.000
4PavelFořtCzech Republic826.000
5MarynaUsnichBelarus774.000
6MaciejKondraszukPoland710.000
7GULYCzech Republic689.000
8Anh TuanTruCzech Republic681.000
9Oliver JosefBellanGermany554.000
10TorstenAlbertGermany488.000
11AydinKaanGermany488.000
12JoakimJohanssonSweden432.000
13PeterGueggiSwitzerland404.000
14MarekDostálCzech Republic396.000
15DanielSachezSweden376.000
16MiroslavŠašekCzech Republic265.000
17DanielKrausGermany245.000
18RindergulaschGermany241.000
19ValentinHammershoiDenmark240.000
20GerhardPotzlerGermany235.000
21KenanDurgunGermany175.000
22StefanMezeiGermany153.000
23GuidoKramerGermany115.000

Monsterstack Madness Festival im  King´s – Alle Termine

flyer_monsterstack_032018

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben