APPT Macao – Letzter Highroller-Titel geht an Rainer Kempe

Schöner Abschluss für Rainer Kempe
Schöner Abschluss für Rainer Kempe

Über die beiden ganz großen Entscheidungen bei der APPT Macao haben wir bereits gestern berichtet, aber neben dem Main Event und dem Abschluss des dreitägigen HKD100k-Highroller-Turniers stand zudem noch ein weiteres HKD100.000-Turnier auf dem Programm.

Genau 38 Spieler wollten sich das nicht entgehen lassen, doch die Plätze auf dem Treppchen gingen allesamt nach Deutschland.

Nachdem Ben Tollerene und der Spanier Lander Lijo Bereciartua ausgeschieden waren, hatten Marius Gierse, Manig Löser und Rainer Kempe die angenehme Aufgabe, die letzten 2,5 Millionen Hongkong-Dollar unter sich auszumachen.

Am Ende konnte sich Kempe gegen seine beiden Landsleute durchsetzen und die Siegprämie von HKD1,2 Millionen, also etwa €125.000 einfahren.

Kempe schloss damit eine überragende Woche in Fernost mit vier Cashes bei Highroller-Turnieren und Gewinnen von rund 2,5 Millionen US-Dollar ab!

APPT Macao, HKD100k-Highroller, Endstand

PlatzVornameNachnameLandPreisgeld (HKD)
1RainerKempeGermany$1.203.000
2ManigLöserGermany$831.000
3MariusGierseGermany$531.000
4LanderLijo BereciartuaSpain$407.000
5BenjaminTollereneUSA$318.000
6JinghuiYingChina$247.800

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben