Zu Ostern kommt die German Poker Tour mit €317.000 GTD ins King’s!

teaser_GPT_easter042018Es ist schon ein guter Brauch das zu Ostern und Weihnachten immer die German Poker Tour (GPT) ins King’s Rozvadov kommt. Vom 28. März bis 02. April steht nun die German Poker Tour Easter Edition auf dem Programm und bring gleich neun Turniere mit Buy-Ins zwischen €55 und €550 mit, bei denen Preisgelder von €317.000 garantiert werden.

Das unumstrittene Highlight ist natürlich der €270+€29 GPT German Poker Tour Main Event, der vom Donnerstag bis Samstag mit den Starttagen Eins beginnt und allein schon ein Preisgeld von €200.000 garantiert. In diesem Buy-In Segment erwartet die Pokerfans eine der besten Turnier-Strukturen die es in Europa gibt. Die Teilnehmer erhalten einen Starting Stack von 50.000 und bereits am Tag 1 betragen die Level-Zeiten 45 Minuten. Im Finale geht es sogar auf 60 Minuten hoch. Außerdem gibt es einige zusätzliche Blindstufen, so dass man von Deepstack Poker vom feinsten sprechen kann. Pro Starttag sind zwei Re-Entries erlaubt und die Late-Registration ist bis zum Ende des ersten Level an Tag 2 geöffnet. An den Startagen Eins werden jeweils 12 Levels à 45 Minuten gespielt.

Auch das Rahmenprogramm lässt keine Wünsche offen. Ob Pot Limit Omaha, High Roller Event oder große THNL Massenturniere, alles wird den Pokerfans hier geboten.

Im King’s laufen über Ostern rund um die Uhr heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook oder auf Twitter.

flyer_gpt_easter_edition_032018

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben