Tennis ATP Miami Top-Chance – Juan Martin Del Potro wird vom Aufschlagsmonster gefordert

juan martin del potroBankroll Start 1.000,- Euro, Aktuell: 1.240,50 Euro

 

Wir nähern uns Ende März und somit können wir die erste Zwischenbilanz des Jahres machen. Wir liegen im Soll, aber so richtig zufrieden bin ich auch nach dem Traumstart Anfang Januar nicht. Einige enge Entscheidungen sind nicht unseren Weg gegangen und das Ergebnis hätte besser sein können. Ich hoffe, dass wir mit den heutigen und morgigen Tipps das erste Vierteljahr erfolgreich abschließen können. Dafür werde ich zumindest heute viel Risiko eingehen, da ich den heutigen Tipp als absolute Top-Chance sehe.

 

Heute schaue ich nach Miami, wo das große Super 9 Turnier stattfindet und wo die derzeitig formstärksten Spieler, wie King Roger und Juan Martin Del Potro ihre Siegesbilanz fortsetzten möchten.

 

Juan Martin Del Potro – John Isner

Mein Tipp: Juan Martin Del Potro Quote 1,65 bei Skybet für 150,- Euro

 

Nur Roger Federer hat eine bessere Jahresbilanz als der wieder auferstandene Juan Martin Del Potro (Nummer 6 der Weltrangliste). Der 29 jährige aus Argentinien kehrte Ende 2016 mit viel Erfolg nach jahrelanger Verletzungspause auf der Tour zurück. Seine Bilanz 2016 mit 32-12 und 2017 mit 38-17 Siegen, war schon beeindruckend. 2018 konnte er dies bis jetzt sogar um einiges steigern. Mit 21-3 Siegen und darunter 3 Finaleinzüge mit 2 Siegen, platziert ihn hinter King Roger 22-2 auf der Jahresliste als Zweiter. Vor 2 Wochen beendete er die bis dahin saubere Bilanz von King Roger, als er den Schweizer beim großen Turnier in Indian Wells im Finale mit 6-4, 6-7 und 7-6 besiegen konnte. Hier zeigte er eine klasse Leistung und nach dem Turniersieg in Acapulco in der Woche davor, holte er seinen 2. Saisonsieg. Er ist nicht nur beim Aufschlag schwer zu brechen, sondern verfügt auch über sehr gute Returns, die heute von besonderer Wichtigkeit sind, wenn er gegen das Aufschlagsmonster John Isner spielen wird. Der routinierte 32 jährige Amerikaner ist seinem heutigen Gegner im spielerischen deutlich unterlegen. Besonders im Grundspiel und beim Return ist er eine klasse schlechter als der Argentinier. Nur beim Aufschlag hat er Vorteile, wo er zusammen mit Ivo Karlovic der Beste auf der Tour ist. Selbst, wenn er heute 30 Asse schlagen sollte, denke ich, dass Del Potro das Spiel gewinnen wird. John Isner spielt bisher nicht seine beste Saison, mit nur 6-6 Siegen. Diese Woche hat er aber sehr gute Leistungen und sichere Siege gegen die formstarken Hyeon Chung (23)und Marin Cilic (3) einen Aufwärtstrend zeigen können. Trotzdem sehe ich das heutige Spiel als eine Top-Chance bei dieser starken Quote.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben