European Cup – 96 Entries beim Auftakt des €100k GTD Main Event

teaser European CupVom 05. – 08. April steigt im King´s Rozvadov das European Cup Festival mit einem €100.000 GTD Main Event. Am Donnerstag fiel der Startschuss in das €150 Buy-In-Event und exakt ein Drittel (22 Spieler) der angetretenen Teilnehmer (66 Spieler) schaffte es an Tag 1a sich einen Seat für das Finale am Sonntag zu reservieren. Während des Turniers wurden zudem 30 Re-Entries getätigt.

Der Mann des Tages war gestern der Weißrusse Siarhei Narozhny, der allen Akteuren davonpreschte und nach dreizehn gespielten Leveln 503.000 Chips eintütete. Tageszweiter wurde der Tscheche David Wachtl, der seinen Starting Stack von 40.000 in 320.000 Chips verwandelte. Als bester deutschsprachiger Spieler schloss Gino Walter Jerger Tag 1a auf Rang drei mit 282.000 Chips ab.

European Cup Main Event – Ergebnisse Tag 1a

Entries: 66 (30 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

Pos

First Name

Last Name

Country

Chipcount

1

Siarhei

Narozhny

Belarus

503000

2

David

Wachtl

Czech Republic

320000

3

Gino Walter

Jerger

Germany

282000

4

IV10

Germany

260000

5

Hüseyin

Arkun

Germany

248000

6

Petr

Mifek

Czech Republic

219000

7

Marián

Vácha

Czech Republic

196500

8

Andreas

Hofmann

Germany

175000

9

Wowa

Germany

158000

10

Tomáš

Kolařík

Czech Republic

156500

11

Jan

Prokeš

Czech Republic

152000

12

Prof. Dr. Bär

Germany

147500

13

Dominik

Dietrich

Germany

141500

14

Jennifer Anna

Schult

Germany

131000

15

Elena

Bickert

Germany

129000

16

Zdeňka

Horáčková

Czech Republic

110000

17

Ladislav

Černický

Czech Republic

105500

18

Ihar

Tarapyhin

Belarus

99500

19

Marek

Dostál

Czech Republic

89000

20

Petr

Šusta

Czech Republic

73000

21

Alon

Dor

Israel

59500

22

Diep

Le Ngoc

Germany

26500

King´s European Cup Festival vom 05. – 08. April 2018

flyer_europeancup_042018

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben