Highstakes im Internet – Linus Löliger einfach nicht zu stoppen

Wer kann Linus Löliger stoppen?
Wer kann Linus Löliger stoppen?

Er spielt und spielt, und er gewinnt und gewinnt – der Schweizer No-Limit Hold’em-Spezialist Linus Löliger ist auf den Highstakes aktuell das Maß aller Dinge und offenbar nicht aufzuhalten.

Am Wochenende spielte er 645 Hände, gewann dabei über $40.000 und war damit hinter „boemi21“ der zweitgrößte Gewinner der letzten 48 Stunden.

Spannend ging es auch beim Pot-Limit Omaha zu, wo sich Sami „Lrslzk“ Kelopuro und Rui „PepperoniF“ Cao ein heißes Duell lieferten.

Der Finne behielt dabei zumindest vorläufig die Oberhand und durfte sich über ein Plus von gut $34.500 freuen, während Cao mit einem Set Neunen den größten Pott des Tages gewann.

Wegen der partypoker MILLIONS in Barcelona war dieses Mal weniger los an den teuren Tischen, einige Regs waren aber durchaus von der Partie.

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

„boemi21“ 403 Hände +$49.305
Linus „LLinusLLove“ Löliger 645 Hände +$40.103
Sami „Lrslzk“ Kelopuro 797 Hände +$34.519
„limitless“ 367 Hände +$21.325
„prot0“ 199 Hände +$18.718

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

„Katya_18“ 553 Hände -$45.039
„Antoha1998“ 290 Hände -$38.733
Rui „PepperoniF“ Cao 627 Hände -$37.046
„huang33“ 448 Hände -$33.051
„Johan5390“ 290 Hände -$26.551

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben