Casino Schenefeld – „Gönn dir 77“ Sieg für Igor K., Muharrem B. gewinnt beim „Big Addy“

spielbank-schenefeldDie Pokerwoche begann am Montag im Casino Schenefeld mit dem „Gönn dir 77“ Klassiker. 67 Pokergäste registrierten sich für das Montagsturnier und bauten einen Preispool von €4.550 auf. In die bezahlten Plätze schafften es nach einem spannenden Abend zehn Spieler. Nur noch zu zweit einigten sich Igor K. und Tobias E. auf einen Deal. Die besseren Verhandlungsmöglichkeiten hatte Igor K., der etwas mehr Chips als sein Gegner hielt und dafür mit €1.225 entlohnt wurde. Eine Prämie von €1.025 blieben Tobias E. für Platz zwei.

Beim Big Addy R/A am Dienstag setzte sich Muharrem B. gegen 31 Mitspieler durch und sicherte sich nach einem Deal €1.000. Platz zwei teilten sich gleich drei Akteuere, die den Tisch jeweils mit €780 verließen. Nach vorheriger Absprache gingen zudem €250 an den eigentlichen Bubble-Boy auf Platz fünf.

€77 Gönn dir 77 – Ergebnisse (09. April 2018)

Entries: 67

Preispool: €4.550

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Igor

K

1.310 €

1.225 €

2

Tobias

E

940 €

1.025 €

3

Norbert

S

690 €

4

Florian

D

490 €

5

Mohammad

N

360 €

6

Michael

W

270 €

7

Branko

S

180 €

8

Deltef

E

130 €

9

Robert

R

110 €

10

Kabir

A

70 €

€30 + €5 BIG Addy unlimited Re-Entries + 1 Add-on (10. April 2018)

Entries: 32 (65Re-Entries, 25 Add-ons)

Preispool: €3.590

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Muharrem

B

1.260 €

1.000 €

2

Engelken

J

940 €

780 €

3

Vedran

M

670 €

780 €

4

Schuaib

S

470 €

780 €

5

Leonti

L

250 €

Schenefeld Turnierplan April 2018

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben