Die Hochgepokert-Sportwetten-Challenge – Spiel um Platz 3 – Der Bubbleboy wird gesucht!

mybet

Hallo Zocker-Freunde!

Die Finalisten der Hochgepokert-Sportwetten-Challenge stehen fest. Die Teilnehmer „Lewwel1“ und „Doublefive1979“ konnten sich im Halbfinale relativ souverän gegen ihre Gegner – Malustat und Paynedary – durchsetzen. Durch den Finaleinzug haben „Lewwel1“ und „Doublefive1979“ bereits €250,- sicher und daher kann man den beiden bereits jetzt schon zu dieser starken Leistung gratulieren. Ich erwarte im Finale ein spannendes Duell und bin gespannt, wer sich den Löwenanteil von €400,- schnappen wird. Des weiteren wird im Duell um Platz 3 noch der Bubbleboy gesucht. Hier treten die Verlierer der Halbfinal-Duelle – Paynedary und Malustat – gegeneinander an und auch hier warten auf den Sieger noch stabile €100,-. Ansonsten wollte ich nochmal allen Teilnehmern danken, da die Challenge, bis auf wenige Ausnahmen, super fair abgelaufen ist. Das es bei 32 Teilnehmern auch mal zu Diskussionen kommt ist ganz normal, aber im Endeffekt hielt sich alles im Rahmen und von daher ein großes Dankeschön an alle teilnehmenden Zocker! Selbstverständlich müssen wir uns an dieser Stelle auch bei unserem langjährigen Partner und Sponsor dieser Challenge – mybet.com – bedanken! Sie haben sich diesmal wirklich nicht lumpen lassen und uns mit €750,- Preisgeld einen wirklichen coolen Preispool zur Verfügung gestellt. Es ist bereits eine weitere Challenge in Planung, aber da lasst Euch mal überraschen. Jetzt bringen wir erstmal diese Challenge zu Ende und schauen, wer sich den Titel holen wird. Ich wünsche den verbliebenen Teilnehmern viel Erfolg. – Bol Sans!

Das Finale und das Duell um Platz 3 startet heute um 18.00 Uhr und endet am 22.04.2018, um 18.00 Uhr!

 

Duell um Platz 3:

 

Paynedary vs Malustat

 

Grundregeln:

1. Jedes Battles dauert 7 Tage.
2. Mindestens 10 Wetten pro Runde platzieren. (Oberste Priorität, da man ansonsten ausscheidet)
3. Bankrollstart pro Runde: €1000,- fiktiv.
4. Es dürfen max. 25% der Bankroll gesetzt werden.
5. Es müssen mind. 5% der Bankroll gesetzt werden.
6. Keine System- und Livewetten.
7. Quotenauswahl nur bei mybet, zwecks Transparenz und Chancengleichheit.
8. Der Sieger pro Runde steht fest, wenn der Gegner vorzeitig broke geht oder nach Ablauf der Zeit wird abgerechnet.
9. Konto bei mybet.com anlegen!
10. Nur eine Teilnahme pro Haushalt/Ip-Adresse.
11. Keine Wetten vom Gegner nachspielen (in den letzten 24 Stunden).
12. Die Bankroll muss übersichtlich geführt werden.
13. ALL IN möglich, wenn Bankroll unter €250,01.

 

Allgemeine Infos:

– Eure Bankroll setzt sich aus verfügbarer BR und offenen Wetten zusammen. D.h wenn eure BR €700,- beträgt und ihr noch €200,- an offenen Wetten laufen habt, dann beträgt eure Bankroll €900,-! Das ist wichtig für die Berechnung von mindestens 5% Einsatz und maximal 25%.

 

Beispiel Tippabgabe:

BR vor Tippabgabe: 1000,-

Tipp 1
HSV vs Hertha
Sieg Hertha / 3,20
€100,-

BR €900,- / €100,- offen

 

…..and the Winner is:

Auf den Sieger der HGP-Sportwetten-Challenge warten folgende Preise:

1. €400,- Wettguthaben auf mybet.com
2. €250,- Wettguthaben auf mybet.com
3. €100,- Wettguthaben auf mybet.com

27 Kommentare zu “Die Hochgepokert-Sportwetten-Challenge – Spiel um Platz 3 – Der Bubbleboy wird gesucht!

  1. GL Malustat möge der Bessere gewinnen.

    Tipp 1 Combi
    Steve Johnson vs Tennys Sandgren Tipp 1 1.45q
    Cleveland Cavaliers vs Indiana Pacers Tipp1 1.30q
    Oklahoma City Thunder vs Utah Jazz Tipp 2 2.50q
    Minnesota Wild vs Winnipeg Jets Tipp 2 2.45q

    BR 950€ / Offen 50€

  2. GL Malustat möge der Bessere gewinnen.

    Tipp 1 Combi
    Steve Johnson vs Tennys Sandgren Tipp 1 1.45q
    Cleveland Cavaliers vs Indiana Pacers Tipp1 1.30q
    Oklahoma City Thunder vs Utah Jazz Tipp 2 2.50q
    Minnesota Wild vs Winnipeg Jets Tipp 2 2.45q

    Gesamtquote 11.55 Einsatz 50€

    BR 950€ / Offen 50€

  3. Tipp 1
    Cleveland vs Indiana
    Sieg Cleveland 2. Hälfte -2,5 – 1,80
    Einsatz: 250,-

    Tipp 2
    Cleveland vs Indiana
    Sieg Cleveland HC – 7,5 – 1,85
    Einsatz: 250,-

    Tipp 3
    Cleveland vs Indiana
    Sieg Cleveland HC – 5,5 – 1,60
    Einsatz: 250,-

    Tipp 4
    Cleveland vs Indiana
    Sieg Cleveland 1,30
    Einsatz: 250,-

    Bankroll: 0,- / 1000,- offen

  4. Cmon Pacers . Das war wohl die schnellste Entscheidung in der dieser Challenge. Insgesamt hat es mir echt Spaß gemacht und ich hätte nicht gedacht dass ich soweit komme. Bitte mehr davon bei einer kleinen Challenge zur WM wäre ich auch gerne wieder dabei.

    @Goran Weißt du schon wann ich die 100€ auf meinem Konto habe? Kann das Geld echt gut gebrauchen 😛

  5. @Paynedary
    Gratulation zu Platz 3!
    Die Challenge muss erstmal beendet werden. Anschließend werden die Ergebnisse mybet mitgeteilt. Dann wird sich mybet um die Auszahlung kümmern.
    Wirst dich also noch ca. 10-14 Tage gedulden müssen.

  6. WTF Malustat…du hast ja mal null Plan von NBA. Aber Glückwunsch an Payne zum lifechanging Money…aber gib nicht alles auf einmal aus Großer, soviel Kohle wirst du wahrscheinlich nie wieder besitzen.

  7. Und vergiss nicht die Einnahmen bei deinem Hartz4-Sachbearbeiter anzugeben Payne…da bleibt dann netto gar nicht mehr viel übrig ne. Aber besser als nix, ich gönns dir.

  8. Zusammen mit deinem 1-Euro-Job als Spargelstecher ist das ein nettes Monatseinkommen…

  9. Hallo,

    ich würde auch gerne ein Feedback zur Challenge abgeben.

    Vorab Gratulation an Lewwel1.

    Insgesamt war es grundsätzlich eine tolle Veranstaltung und hat Spaß gemacht. Das Posten der Wetten in den Kommentaren finde ich zwar zu zeitintensiv und teilweise unübersichtlich (4 Personen pro Thread / Wetten werden nicht ausgewertet, sondern direkt mit der neu berechneten Bankroll weitergetippt – siehe auch Goran 😉 ), ist aber bestimmt zu aufwendig bzw. kostenintensiv, um es anders zu realisieren.

    Den größten Unterhaltungswert hatten für mich persönlich Nadine in der Vorrunde und Hoersek im Verlauf der Challenge. Derer soll natürlich mit seinem Last Minute Sieg nicht unerwähnt bleiben.

    Aber bezogen auf den Namen Hoersek muss ich auch Kritik üben. Hoersek war vielleicht nicht der sympathischte oder in Gorans Augen fairste Tipper, aber er hat sich immer an die von Goran aufgestellten Regeln gehalten. Eher muss man Goran hier den schwarzen Peter zuschieben, da der Konflikt mit Gorans Zwischenbilanz angefangen hat. Es wurden Aussagen zum Setzverhalten getroffen, die nicht ganz richtig waren (siehe auch Hoerseks Kommentar beim Thread Zwischenbilanz Achtelfinale), aber vor allem wurde Hoersek persönlich in diesem Thread diffamiert. Dies wurde auch bereits von Scherhonk in seinem Achtelfinale-Thread festgestellt. Goran, frag bitte deinen Chef: Wenn du die Wetten deines Gegners nicht profitabel findet, sagt man „Nice Bet“ („Nice Hand“ beim Pokern), denkt sich seinen Teil und macht weiter. Ein Spielleiter sollte sich immer neutral verhalten.

    Im weiteren Verlauf hat Hoersek eine Einzelwette von Goran nachgespielt, jedoch eine 1,01er-Quote hinzugefügt. Es gab ein wildes Wortgefecht zwischen Goran und Hoersek. Anschließend wurde diese Variante von Goran verboten. Dies stellt eine Regeländerung mitten in der Challenge dar. Hierzu möchte ich auf den Anmelde- Thread verweisen. Hier hat Nadine in einem der letztens Kommentare genau diese Variante erfragt und da wurde sie nicht verboten. Das ganze hat natürlich einen ganz faden Beigeschmack, wenn man im Rahmen seines eigenen Achtelfinales eine solche Änderung ansetzt. Abgesehen davon war dies eine einmalige Sache und hat nicht ansatzweise mit dem Ausgang des Duells zwischen beiden zu tun gehabt.

    Dann möchte ich auf die sogenannte Verlust-Regel eingehen, die von Goran aufgestellt wurde. Tippt man nicht mindestens 5% bzw. maximal 25% seiner Bankroll, ist die Wette ungültig und der Einsatz gilt als verloren. Im Viertelfinale zwischen Paynedary (Gorans Liebling) und Hoersek hat sich Paynedary genau diese Regel zu schulden kommen lassen. Folglich hätten Wetten von Paynedary annulliert werden müssen und das Duell hätte höchstwahrscheinlich einen anderen Sieger gehabt. Aber nein! Laut Goran diente diese Regel nur zur Abschreckung. Klar, man kann darüber streiten, ob man vielleicht ein Auge zudrückt, aber auch nur, wenn BEIDE Tipper damit einverstanden sind. Regel ist Regel. Diese Auslegung müsste man eigentlich mal auf andere Sachverhalte bzw. Gesetze in Deutschland ausweiten. Aber dies geht hier zu weit. Für mich einfach nur lächerlich diese Auslegung und dementsprechend Hoerseks Reaktion vollkommen legitim. Hier haben wir auch wieder den faden Beigeschmack , dass die Auslegung zu Paynedarys (Gorans Liebling) Gunsten und gegen Hoersek ( Gorans Hassobjekt) stattgefunden hat. Wäre es andersrum auch so gewesen. Ich denke nicht.

    Für Goran war Paynedary der Favorit, für mich war er der Unsympath der Challenge. Dies hat folgenden Hintergrund: Im Achtelfinale-Thread von Paynedary wurde von Tommylein die Frage gestellt, wie eine Tenniswette ausgewertet wird, wenn eine Spielerin aufgibt. Laut Goran wird diese Wette dann als verloren gewertet, wenn man auf diese Spielerin gesetzt hat. Paynedary war AKTIV an dieser Diskussion beteiligt. Im Viertelfinale zwischen Paynedary und Hoersek kam es erneut zu dem gleichen Fall. Im Zuge der nahenden Niederlage von Paynedary fragt er ernsthaft Goran, ob er den Tipp mit der aufgebenden Spielerin mit einer Quote von 1,0 und die restliche Kombi als richtig auswerten kann. In solchen Situationen zeigt sich das wahre Gesicht eines Menschen. Paynedary versucht sich hier aus Verzweiflung einen unfairen Vorteil zu schaffen. Einfach nur erbärmlich… Im Zuge der bereits genannten Verlust-Regel, erdreistet er sich auch noch, Hoersek zu fragen, ob er so dreckig gewinnen will. Dreckig heißt hier im Rahmen von Gorans aufgestellten Regeln zu gewinnen.

    Abschließend möchte ich noch auf mein Duell vs Paynedary eingehen. Da ich innerhalb der Woche zeitlich sehr eingeschränkt war, musste ich frühzeitig aufs Ganze gehen. Aber wie es aussieht, scheint die Strategie vollkommen aufgegangen zu sein. Die Wetten habe ich verloren und akzeptiere das auch grundsätzlich. ABER: Was hat Goran während der Challenge immer wieder gesagt? OBERSTE PRIORITÄT hat, dass man 10 Wetten abgibt, da man ansonsten ausscheidet.
    Hierzu möchte ich auf den Thread Vorrunde Gruppe G und H verweisen; speziell auf das Kommentator von Goran am 23.03.2018 um 10:36uhr.

    Zitat: „Die Regel ist mindestens 10 Wetten, damit keiner weiterkommt, indem er sich auf einem wahrscheinlichen Minus seiner Gegner ausruht. Ich habe mehrfach darauf higewiesen, dass bei nichterfüllung dieser Regel, der nächste Platz aufrückt (egal ob broke oder nicht) Hier kommt es dann auf die Anzahl der meistplatzierten Wetten an. – Von daher: Oberste Priorität, mindestens 10 Wetten…

    Ein eindeutiges Statement von Goran!

    Paynedary hat während der Woche nur eine Wette abgegeben!!! Ich habe vier Wetten abgegeben. Folglich ist habe ich das Duell um Platz 3 gewonnen. Also könnt ihr mybet bitte Bescheid geben, dass ich 100,-€ bekomme. Und Goran, ich kann gerne 10-14 Tage warten. Ich habe es nicht so nötig wie Paynedary.

    Insgesamt weiß ich, dass das die Challenge for free war und wir alle dankbar sein sollten. Das bin ich auch! Aber ich stelle auch den Anspruch an eine Seite wie hochgepokert, dass solch eine Challenge fair abläuft, Regeln nicht nachträglich geändert werden, aufgestellte Regeln auch umgesetzt werden und vor allem, dass man Teilnehmer und deren Art zu tippen nicht persönlich angeht. Man muss auch bedenken, dass Sponsorengelder auf solch einer Weise verteilt werden.

    Daher würde ich mir eine Stellungnahme von Jan Peter Jachtmann zu diesem Sachverhalt wünschen.

    Letztendlich muss ich noch sagen, dass ich ansonsten sehr gerne eure Seite besuche und auch informativ finde.

    In diesem Sinne

    Malustat

  10. @ Malustat

    In vielen Dingen hast du sicherlich recht. Wäre vlt. sinnvoll, wenn Goran in Zukunft nicht mitspielt oder es einen anderen / neutralen Spielleiter gibt. Im Duell um Platz 3 hast du laut Regel Nummer 8 aber verloren, weil du vorzeitig broke gegangen bist.

    Ansonsten danke an „Hochgepokert“, das ihr die Challenge ermöglicht habt. Hat Spass gemacht!!!

  11. @doubledive: Siehe Zitat Goran.

    Die Sache ist eindeutig!

    Regel 8 hat nicht OBERSTE PRIORITÄT!!!

    Und wer nicht weiß, was oberste Priorität bedeutet, sollte im Duden nachschauen!

  12. 😀 Endlich mal einer der sich traut was dazu zu sagen.
    Mal schauen, wie Goran sich da wieder rausredet und Paynedary gegen seine eigenen Regeln gewinnen lässt. Ich tippe auf Sperre für Malustat und Zensur sobald König Goran das liest.

  13. Da es nicht mehr ums weiterkommen ging und Malustat vorzeitig broke gegangen ist, geht Platz 3 an Paynedary.

    Ansonsten will ich nur auf einen Kritikpunkt eingehen, welchen ich häufiger gehört habe. Ich müsste neutral sein, da ich als Spielleiter fungiere. Auf der einen Seite habt ihr ein Stück weit Recht, aber auf der anderen Seite bin ich genauso Teilnehmer der Challenge wie jeder andere und dementsprechend darf ich mich auch mal aufregen. Des weiteren ist es erbärmlich mich hier an den Pranger zu stellen. Die Arbeit hinter dem KOMPLETTEN Projekt hattet nicht ihr, sondern ICH. Es tut mir leid für den Großteil der fairen Zocker, aber in Zukunft werde ich keine Challenge mehr organisieren. Den Arbeitsaufwand muss ich mir nicht mehr geben und ich sehe es auch nicht ein, dass irgendwelche Heulsusen dann davon auch noch profitieren. Bis dahin, Bol Sans!

  14. @ doublefive:
    Ich muss Malustat an dieser Stelle beipflichten. Die oben erwähnte Aussage von Goran ist induskutabel. Es steht ausser Frage, dass das Geld Malustat zusteht.

    @malustat:
    Ich stimme deinem Text in allen Punkten zu.

    @Goran:
    Auch wenn es sich evtl nicht gehört, als bereits ausgeschiedener Spieler hier nochmals das Wort zu ergreifen, hielt ich es für sinnvoll und auch zwingend erforderlich.
    Es ist absolut unangebracht, dass du als Spielleiter (der eigentlich die oberste Priorität hat objektiv zu sein und alle Mitspieler gleich und fair zu behandeln) selber mitspielst, die Regeln während der laufenden Challenge änderst, Mitspieler persönlich angehst und teilweise deinen eigenen Aussagen bzw Regeln (die nach deinen Aussagen eigentlich gar nicht gelten, sondern nur der Abschreckung dienen sollen) widersprichst.
    Insgesamt geht es mir nicht darum dich niederzumachen oder dich anzugreifen. Es geht hierbei um konstruktive Kritik und dieser solltest du dich verantwortungsbewusst stellen.
    In diesem Sinne nochmals einen großen Dank für dieses tolle Event.

  15. @Goran:
    1. Nein, genau DU bist derjenige, der sich NICHT aufregen darf.
    2. Wenn du so eine Challenge organisierst, sollte dir der Aufwand bewusst sein. Dieses Argument kannst du nicht wirklich bringen.
    3. „Heulsusen“ 😀

  16. @Goran:
    Wenn du einer Challenge auf so einer unfairen Art und Weise veranstaltest, ist es sicherlich besser, keine weiteren zu organisieren.

    Ich fordere nochmals eine Stellungnahme von Jan-Peter Jachtmann, da ich ihn als fähige und auch faire Person einschätze.

    Bitte kümmere dich darum und leite die Anfrage weiter!

    Ich werde mich in den nächsten auch an mybet wenden und werde die Sache publik machen. Ich werde berichten mit welcher Willkür hier Entscheidungen getroffen wurden. Du brauchst dir nicht die Mühe zu machen, Kommentare zu löschen. Ich habe genug Screenshots. Ich werde auch noch deutlicher als bisher zu der Angelegenheit Stellung beziehen.

    Es tut mir für alle leid, falls es deswegen zu keiner Auszahlung kommen sollte. Aber ich werde das hier nicht kommentarlos stehen lassen. Die Schuld liegt nicht bei mir, sondern das hat die Spielleitung zu vertreten.

  17. @Malustat
    Du bist ja zuckersüß! Vielleicht schaltest du noch Angela Merkel ein.

    So keine Zeit…muss weiter.

    P.S.
    Im Streitfall entscheidet der Spielleiter. Wurde bei Challenge Beginn klar formuliert.

  18. @Goran

    Danke fürs Kompliment. Du sinkst immer mehr mit deinen niveaulosen und beleidigten Kommentaren ab.

    Welcher Streitfall? Die Regeln sind klar auf meiner Seite.

    Angela Merkel? :-) Du traust dich das ja noch nicht mal bei JPJ zu melden. Würde ich mich aber nach deinen Aktionen auch nicht mehr.

    Ich kümmere mich heut noch um die E-Mail.

    Schönen Abend noch!

  19. Null kritikfähig. Super Typ einfach. Dass das ganze erst entstanden ist weil du nicht verlieren kannst ist dir schon bewusst!? 😀 aber wir heulen 😀 Was schuldet dir der Jachtmann eigentlich damit er dich auf seiner Seite schreiben lässt? Muss einiges sein. Jegliche Qualifikation fehlt offensichtlich.

  20. Und wenn du dich wie du es nennst als Mitspieler auch mal aufregen darfst, ist das ein Armutszeugnis, dass du das als einziger Spieler machst in dem Du Deinen Gegner persönlich angreifst. Verzocke hier weiter mit deiner Hartz IV Bankroll die Steuergelder und bilde dir darauf was ein.

  21. Dass Paynedary ein erbärmlicher Verlierer ist wissen wir alle, aber Goran hier so anzugehen schießt übers Ziel hinaus und deine Drohung die Sache publik zu machen ist lächerlich, niemand will deinen Furz riechen. Und wo liegt das Problem, dass Goran hier selbst mitspielt und vielleicht auch mal einen raueren Ton anschlägt…er macht das Ganze nur um die Community zu fördern und ein bisschen Competition an den Start zu bringen, Competition in der man für umme auch noch paar Scheine abgreifen kann…was ist eigentlich euer Problem, ist ja nicht so, dass hier skandalöse Entscheidungen getroffen wurden. Sicher kann man in Zukunft die ein oder andere Regel noch klarer formulieren, aber insgesamt hat die Challenge doch richtig Bock gemacht.

  22. Ich höre von den Kritikern regelmäßig Belehrungen über Niveau etc. Im gleichen Atemzug haut Hoersek folgenden Satz raus: „Verzocke hier weiter mit deiner Hartz IV Bankroll Steuergelder…“ -Doppelmoral sein Vater!

    @Greatness
    Stabil!

  23. Greatness hat es wirklich auf den Punkt gebracht. Durch Leute wie Hoersek und Malustat werden gerade sämtliche geplanten Challenges verbaut. Bei der WM-Challenge hätte man gerne vorab – gemeinsam – die Regeln aushandeln können. Ich war für so etwas immer offen und habe mich der Community angepasst. Nun ist der Challenge Ofen aus. Glückwunsch!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben