12. Spielwoche in der Premier League

Premier_League_Darts_2018_LineupHallo Darts-Freunde,

zunächst möchte ich den verbliebenen Spielern in unserer Challenge im Finale respektive im Spiel um Platz 3 noch viel Erfolg wünschen! Insgesamt verlief die Challenge extrem positiv, vielen Dank an alle Teilnehmer!

Nun zurück zum Dart: am Wochenende ist es der großen deutschen Darts-Hoffnung, Max Hopp, tatsächlich gelungen, als erster Deutscher ein Event der PDC zu gewinnen. Dies sollte in Deutschland weiteren Hype um Darts auslösen! Auf dem Weg zum Titel besiegt Hopp gleich drei Teilnehmer der diesjährigen Premier League – zunächst Peter Wright, dann Weltmeister Rob Cross und im Finale schließlich auch Michael Smith. Alle werden wie gewohnt an diesem Spieltag der Premier League teilnehmen. Dieser ist vor allem für die Holländer etwas ganz besonderer, denn diese Woche wird in Rotterdam Darts gespielt.

 

Michael Smith vs. Gary Anderson

Michael Smith befindet sich weiterhin in starker Form und auf einem guten zweiten Platz in der Premier League. Auch das Auftreten auf der European Tour bestätigen dies. In Saarbrücken musste der Bully Boy jedoch mit einer Erkrankung kämpfen, dies könnte sich negativ auf sein Auftreten in Rotterdam auswirken. Nach dem starken Start in das Jahr verflachte die Form von Gary Anderson ein wenig. Dennoch ist er der Favorit in dieser Partie. Ich rechne mit einem extrem engen Duell zwischen den beiden Kontrahenten, dass beide für sich entscheiden können.

Mein Tipp: Über 11.5 Legs @ 2,10

 

Rob Cross vs. Daryl Gurney

Nach dem durchwachsenen Start hat sich Daryl Gurney in den vergangenen Wochen zu einem Geheimtipp auf den Sieg in der Premier League gemausert. Dass der Nordire hohe Averages spielen kann, ist bekannt. Jedoch ist nun auch sein Selbstbewusstsein auf die Doppel zurückgekehrt. Gegen Weltmeister Rob Cross erwarte ich daher eine Partie auf extrem hohen Niveau. Cross ist sicherlich der leichte Favorit, jedoch traue ich Gurney eine Überraschung zu. Der Nordire ist extrem schwierig zu schlagen, lediglich zwei Niederlagen musste er bisher einstecken. Daher erwarte ich auch in dieser Begegnung eine extrem enge Partie.

Mein Tipp: Über 11,5 Legs @ 2,10

 

Raymond van Barneveld vs. Simon Whitlock

Das Duell der beiden Sorgenkinder in der Premier League. Insbesondere die Leistungen von Raymond van Barneveld sind in den vergangenen Wochen extrem schwach. Dennoch ist er gegen Simon Whitlock der leichte Favorit. Grund dafür: der Heimvorteil in Rotterdam. Dieser ist bei den enthusiastischen holländischen Fans nicht zu unterschätzen. Die Barney Army, wie die Fans von RvB genannt werden, wird in voller Kraft am Start sein und die Gegebenheiten für Simon Whitlock erschweren. Daher rechne ich mit einem Sieg von Barney, der diesen im Kampf um die Playoffs unbedingt braucht.

Mein Tipp: Sieg Raymond van Barneveld @ 2,20

 

Peter Wright vs. Michael van Gerwen

Für mich das eindeutigste Duell an diesem Spieltag. Der Tabellenerste, Michael van Gerwen, trifft auf den Tabellenletzten, Peter Wright. MvG ist daher der große Favorit. Auch ich rechne mit einem Erfolg des Holländers. Neben seiner Form werden, wie auch schon für Barney, die Fans ganz klar auf der Seite von van Gerwen stehen. Interessant ist, dass das eine Partie zwischen Nr.1 und Nr.2 der Weltrangliste ist. Dieser Platzierung konnte Peter Wright über die gesamte Premier League noch nicht gerecht werden. Dennoch: einer seiner zwei Siege war tatschlich gegen Michael van Gerwen. Ich rechne allerdings nicht mit einer Wiederholung dieses Erfolgs.

Mein Tipp: Sie Michael van Gerwen @ 1,35

 

Rob Cross vs. Gary Anderson

Den Abschluss des Spieltags bildet das Spitzenspiel zwischen Rob Cross und Gary Anderson. Beide Spieler liegen zurzeit auf einem Playoff-Platz. Auch die Buchmacher sehen keinen Favoriten und bieten für beide Spieler die gleiche Quote an. Auch bei diesem Spiel erwarte ich ein extrem ausgeglichenes Duell. Jedoch sind die Stärken beider Spieler unterschiedlich: Während Rob Cross stark auf die Doppel ist, ist das Scoring von Gary Anderson etwas besser als das von Cross. Da ich eine lange Distanz erwarte, rechne ich auch mit einer Reihe an geworfenen 180ern. In diesem Bereich erwarte ich einen starken Gary Anderson.

Mein Tipp: Gary Anderson Über 3,5 180er @ 1,90

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner mybet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben