Tennis ATP Monte Carlo – Rein deutsches Duell Struff – Zverev in Runde 3

Par2234715Bankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 1.291,25 Euro

 

Mein letzter Artikel brachte einen Reingewinn von 131,50 Euro. Stefanie Vögele gewann leicht in 2 Sätzen gegen Korpatsch und Jack Lisowski siegte mit meinen Tipp 10-4 gegen Christopher Keagan. Leider mussten wir uns mit dem Geld zurück zufrieden geben, im Spiel Stephen Maguire gegen Allan Taylor, wo Taylor zur Halbzeit nur 4-5 zurück lag und im Rest des Spieles genügend Chancen hatte, um den einen Frame mehr zu gewinnen, den wir benötigten.

 

Heute habe ich ein paar interessante Spiele in Monte Carlo beim großen Super 9 Turnier der Herren. Dort wird auf Sand gespielt, auf  relativ schnellen Plätzen. Unter anderem spielt heute Alexander Zverev gegen Jan-Lennart Struff in einem Spiel, wo ich kein Value sehe. Klar ist Zverev Favorit in diesem Spiel, aber er beeindruckte mich gegen Gilles Mueller nicht, den er erst in 3 Sätzen bezwingen konnte. Struff dagegen hat stark gespielt gegen den italienischen Sandplatzspezialist Fognini, wo er 6-2 6-4 siegte. Deswegen halte ich mich von diesem rein deutschen Duell lieber fern. Dagegen werde ich gegen jede Vernunft nochmal meinen Tipp geben in einem Spiel, wo Phillipp Kohlschreiber teilnimmt. Er wird mit dem Weltmeister Grigor Dimitrov zu tun haben.

 

Grigor Dimitrov – Phillipp Kohlschreiber

Mein Tipp: Grigor Dimitrov Quote 1.75 bei Skybet für 80,- Euro

 

Kohlschreiber (40) hat sich nach 3 Niederlagen in seinen ersten 3 Spielen auf Sand in dieser Saison steigern können. Wo erwartet wurde, dass er im Davos Cup gegen Spanien seine beiden Einzelspiele gegen Rafael Nadal und David Ferrer verlieren würde, kam es unerwartet, dass er letzte Woche in Marokko bereits in Runde 1 ausschied, gegen die Nummer 517 der Weltrangliste, Lamine Quahag aus Marokko. Hier in Monte Carlo hat er in den beiden ersten Runden stark gespielt und Tenny Sandgren (47) und Albert Ramos (24) besiegen können. Heute wird er es aber noch schwieriger haben, wenn er gegen Weltmeister Grigor Dimitrov aus Bulgarien antreten muss. Die 26 jährige Nummer 5 der Welt spielt ein starkes Jahr mit 12-6 Siegen. Er bevorzugt die etwas schnelleren Beläge, aber auf Sand ist er durchaus in der Lage zu spielen. Immerhin gewinnt er dort 63 % seiner Spiele. Nur in den letzten beiden Jahren lief es nicht so richtig auf diesen Belag, wegen vielen Verletzungen. Jetzt, wo er nur vor Selbstvertrauen strotzt, wird das 2018 anders sein. Ich traue ihm zu, dass er in den nächsten 4 Wochen das eine oder andere Topergebnis macht. Warum nicht hier in Monte Carlo anfangen, wo er in der Lage sein sollte, Kohlschreiber zu besiegen.

 

Marin Cilic – Milos Raonic

Mein Tipp: Marin Cilic 1.70 bei Skybet für 80,- Euro

 

Der lange schwere Kanadier Milos Raonic hat zwar in den letzten Jahren viel mit seiner Beinarbeit gearbeitet, aber so richtig Früchte hat es noch nicht getragen. Gerade auf Sand, wo dies eine enorme Rolle spielt in den Grundlinienduellen, hat er es dann extrem schwer. Heute wird keine Ausnahme, und obwohl der schnelle Platz ihm entgegen kommt, sollte er gegen Cilic verlieren, der ein richtig guter Sandplatzspieler ist. Der Kroate gewinnt dort 66 % seiner Spiele. Wenn Raonic eine Chance haben möchte, muss er gut aufschlagen und um die 10 bis 20 Asse schlagen, sonst wird er chancenlos sein. Ich glaube auf jeden Fall, dass die Nummer 2 der Setzliste, Cilic, eine Runde weiter kommen wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben