Das SH100-Pokerturnier bietet ab Samstag acht Starttage in den Schleswig-Holstein Casinos

Casino_SH_SH_100_2018_1980x1080px_v01_RZ_2Vom 21. bis 29. April 2018 findet in den Schleswig-Holstein Casinos Kiel, Lübeck, Schenefeld und Flensburg zum zweiten Mal ein Gemeinschafts-Pokerturnier statt. Acht Starttage stehen bei einem Buy-In von €100 in den unterschiedlichen Locations zur Auswahl, das Finale wird am Sonntag den 29. April im Casino Schenefeld ausgetragen.

Eröffnet wird die 2. Ausgabe des SH100-Pokerturniers am Samstag ab 19:30 in Kiel. In den Casinos Kiel und Lübeck werden jeweils zwei Starttage angeboten, drei Starttage werden im Casino Schenefeld gespielt und ein Starttag findet im Casino Flensburg statt.

Für das Eintrittsgeld bekommt jeder Teilnehmer 5.000 Startchips, optional kann für €10 ein Staff-Bonus in Anspruch genommen werden, der einem zusätzliche 2.500 Chips für den Start einbringt. Gespielt wird, bis das Spielerfeld auf nur noch 10% der Teilnehmer reduziert wurde. Wem es gelingt den Starttag erfolgreich zu überstehen, der hat den Min-Cash von €300 bereits sicher. Beim Finale am 29. April werden die karten neu gemischt und jeder Starter beginnt mit 15.000 Chips.

Hier die Termine der Starttage Eins

Casino_SH_SH_100_2018_1980x1080px_v01_RZ_Turnierplan

Turnierdetails

Casino_SH_SH_100_2018_1980x1080px_v01_RZ_Regeln-4b107477

Weitere Informationen zu dem SH100-Pokerturnier gibt es auf der Webseite des Casino Schenefeld.

Quelle / Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben