Letzte Chance auf €200.000 GTD am Sonntag ab 10:00Uhr beim King’s Monsterstack Madness Main Event! – Ergebnisse der Side Events!

„Julez“ triumphiert beim King’s Local Championship am Samstag!

"Julez"
„Julez“

Am Samstagabend wurde im King’s Rozvadov noch das €100+€10 King’s Local Championship Turnier gespielt. 100 Spieler kauften sich hier ein und mit zusätzlichen 20 Re-Entries ging es schließlich um den garantierten Preispool von €15.000 (abzüglich Tournament Fee €14.250). 15 Akteure schafften es in die Geldränge. Am Sonntagmorgen gegen kurz vor 06:00Uhr konnte sich „Julez“ im Heads Up gegen Stephen Norlock durchsetzen und das Turnier für ein Preisgeld von €3.668 gewinnen.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Monsterstack Madness Special Edition
King’s Local Championship
Date:April 21Players:100
Buy-In:€ 100Re-Entries:20
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 15.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 14.250
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1JULEZ€ 3.668
2StephenNorlock€ 2.522
3NataliaBilobrova€ 1.653
4MartinBezúch€ 1.340
5MariusCredé€ 1.076
6SaschaGodyniak€ 841
7Chun FokLiang€ 663
8MarkusWellen€ 506
9GregorPrizmić-Martini€ 371
10JohannesUnger€ 299
11AidarKulumbetov€ 299
12Fishta€ 264
13ZurabEjibia€ 264
14Karl HeinzSoxhlet€ 242
15Stephan AntonNave€ 242

 

Ruëll Nathan ist der Omaha Champion des Monsterstack Madness Festival!

Ruëll Nathan (BEL)
Ruëll Nathan (BEL)

Am Samstagnachmittag gab es für alle Omaha-Fans ein €60+€10 Pot Limit Omaha Deepstack Event. Hier kauften sich 42 Spieler ein und acht nutzten noch den Re-Entry. Damit wurde der garantierte Preispool von €3.000 (abzüglich Tournament Fee €2.850) unter den besten Fünf ausgespielt. Am Ende durfte sich der Belgier Ruëll Nathan über den Sieg und €1.054 freuen.

Hier ist das offizielle Ergebnis des King’s Deepstack Omaha Event:

Monsterstack Madness Special Edition
King’s Deepstack Omaha
Date:April 21Players:42
Buy-In:€ 60Re-Entries:8
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 3.000Add-Ons:0
Starting Stack:30.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 2.850
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1RuëllNathanBelgium€ 1.054
2Cristian AndreiAlexe Germany€ 727 
3MatthiasRainer Austria€ 463 
4AndreasRainer Austria€ 335 
5MJ23AaGreece€ 271

fb-post-2018-04-22---LAST-CHANCEAm Sonntag gibt es im King’s Rozvadov bereits um 10:00Uhr die letzte Möglichkeit in den €180+€19 Monsterstack Madness Special Edition Main Event am Tag 1f einzusteigen und um die garantierten €200.000 mitzuspielen. Tag 1f wird als Turbo Heat mit einer Startdotation von 100.000 und 15 Minuten Levels gespielt. Nach 16 gespielten Levels nimmt man dann die Chips direkt mit ins Finale. Die Late-Registration ist für 14 Levels bis ca. 14:00Uhr geöffnet und es sind bis zu zwei Re-Entries erlaubt.

Um 14:30Uhr startet dann das Finale des €180+€19 Main Event. Hier betragen die Level-Zeiten dann 40 Minuten.

Gegen 15:00Uhr gibt es die Möglichkeit eins von zehn garantierten Tickets für das €550 Monsterstack High Roller Event beim €90+€10 Satellite zu gewinnen.

Das €500+€50 Monsterstack High Roller Turnier beginnt dann um 17:00Uhr und hier wird ein Preispool von €30.000 garantiert. Es gibt eine Startdotation von 1.000.000 und die Blinds werden alle 30 Minuten erhöht. Es sind zwei Re-Entries erlaubt.

Zum Abschluss des Tages steht um 19:00Uhr noch das €60+€10 King’s Big Sunday auf dem Programm. Hier geht es mindestens um €7.000. Man erhält zum Start 15.000 in Chips und die Level-Dauer beträgt 30 Minuten. Ein Re-Entry ist auch möglich.

Im King’s laufen während des Monsterstack Madness Festival rund um die Uhr heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram oder auf Twitter.

Monster Stack Madness Special schedule

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben