partypoker MILLIONS North America – David Eldridge holt den Sieg

David Eldridge gewann zum Auftakt in Montreal
David Eldridge gewann zum Auftakt in Montreal

Die erste Entscheidung fiel gestern bei den partypoker MILLIONS North America, die aktuell im Playground Casino von Montreal ausgetragen werden.

26 Spieler hatten sich für das Finale qualifiziert, in dem es um die Siegprämie von CA$300.000 und zehn weitere Geldpreise ging.

Als Chipleader startete dabei Darren Elias in den Tag, doch im Gegensatz zu seinen schärfsten Verfolgern schaffte es der US-Amerikaner nicht einmal in die bezahlten Plätze.

Prominent besetzt war der Finaltisch aber allemal. Neben Chris Moorman, Victor Ramdin und Parker Talbot mischte auch noch die schwedische Online-Legende Viktor Blom mit.

Schließlich fand Isildur1 aber in David Eldridge seinen Meister. Auf einem Board mit QQ638 und zwei Pik ging der Schwede mit Siebenen All-In und wurde von Eldridges Buben gecallt.

Eldridge war danach nicht mehr aufzuhalten. Nach van Fleets und Hobbs‘ Aus ging es zwar mit Gleichstand ins finale Heads-Up gegen Victor Ramdin, doch erst gewann Eldridge einige Chips und dann das letzte All-In mit TT gegen A3.

Für seinen Sieg erhielt David Eldridge die Siegprämie von CA$300.000, während Ramdin sich über CA$180.000 freuen durfte.

partypoker MILLIONS North America, 10k Highroller, Endstand

PlatzSpielerLandPreisgeld (CAD)
1David EldridgeUSA$300,000
2Victor RamdinUSA$180,000
3Kevin HobbsKanada$120,000
4Jon Van FleetUSA$90,000
5Viktor BlomSchweden$72,500
6Parker TalbotKanada$57,500
7Ami AlibayKanada$45,000
8Chris MoormanGB$35,000
9Chris KrukKanada$27,500
10Louis BoutinKanada$22,500
11Marc MacDonnellIrland$20.000

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben