14. Spielwoche in der Premier League

Premier_League_Darts_2018_Lineup Hallo Dart-Freunde,

die diesjährige Premier League Saison ist fast vorbei, denn am Donnerstag steht in Birmingham bereits der vorletzte Spieltag an. Mit Michael van Gerwen, Michael Smith und Rob Cross haben sich bereits drei Spieler sicher für die Playoffs qualifiziert. Auf Platz vier liegt zurzeit Gary Anderson. Lediglich Daryl Gurney hat noch eine kleine Chance den Schotten einzuholen.

 

Peter Wright vs. Simon Whitlock

Der Abend startet mit dem Duell des Letzten, Peter Wright, gegen den Vorletzten, Simon Whitlock. Für beide Spieler geht es in dieser Saison um nichts mehr. Von dieser Lockerheit beflügelt präsentierte sich insbesondere Simon Whitlock in der vergangenen Woche stark und konnte Gary Anderson schlagen. Peter Wright hingegen verlor deutlich gegen Michael Smith. Dennoch ist Peter Wright bei den Buchmachern der große Favorit. Die Begründung hierfür sehe ich nicht. Von dem Turnieraverage liegt Snakebite nur minimal vor The Wizard. Daher rechne ich auch mit einer knappen Partie zwischen diesen beiden Spielern.

Mein Tipp: Über 11,5 Legs @ 2,30

 

Daryl Gurney vs. Michael Smith

Daryl Gurney muss seine beiden verbleibenden Spiele gewinnen, um noch die Chance auf den Einzug in die Playoffs zu haben. Gleichzeitig darf Gary Anderson maximal einen Punkt holen. Die Aufgabe gestaltet sich für SuperChin daher extrem schwierig. Der Nordire zeigte in den vergangenen Wochen jedoch starke Auftritte. Gleiches gilt für Michael Smith, dem nur wenige einen Platz unter den Top Vier zugetraut hätten. Daher erwarte ich auch in diesem Duell ein Spiel auf Augenhöhe. Lange Duelle versprechen auch viele 180er, Daryl Gurney führt in dieser Statistik die Liga an. Der Nordire wirft durchschnittlich über 4 180er in einem Match.

Mein Tipp: Daryl Gurney Über 3,5 180er @ 1,85

 

Rob Cross vs. Michael van Gerwen

Das Topspiel an diesem Abend: der Weltranglistenerste, Michael van Gerwen, trifft auf den aktuellen Weltmeister, Rob Cross. Beide Spieler sind für die Playoffs qualifiziert und spielen daher ohne Druck. Mit einem Sieg könnte Michael van Gerwen Rang 1 nach der regulären Saison klar machen. Der Holländer konnte jedoch keines seiner letzten drei Spiele gewinnen. Auch Cross wartet seit zwei Spielen auf einen Sieg. Obwohl Michael van Gerwen als der klare Favorit in dieses Spiel geht, traue ich Rob Cross unter den genannten Voraussetzungen ein Unentschieden zu.

Mein Tipp: Remis @ 4,80

 

Gary Anderson vs. Raymond van Barneveld

Auch für Raymond van Barneveld ist die Saison nach der regulären Saison bereits beendet. Der fünffache Weltmeister spielte insgesamt extrem durchwachsen, konnte in der vergangenen Wochen jedoch sowohl gegen Rob Cross als auch gegen Michael van Gerwen punkten. Mit Gary Anderson trifft er nun auf den nächsten Top Vier Spieler. Der Schotte verlor überraschend sein Duell gegen Simon Whitlock. Der Druck lastet daher ganz klar auf seinen Schultern. Barney kann befreit aufspielen. Obwohl Gary Anderson der Favorit ist, erwarte ich auch in diesem Spiel ein Duell auf Augenhöhe.

Mein Tipp: Über 11,5 Legs @ 2,25

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner mybet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben