Handball Final 4 – Holt ein Außenseiter den Pokal?

matthias msucheBankroll Start: 1.000 Euro, Aktuell: 0 (1.275,25 Euro offen)

 

 

Am Wochenende wird der Pokalsieger in Handball gefunden, wenn in Hamburg das Final 4, mit Teilnahme von Rhein-Neckar Löwen, Hannover- Burgdorf, HSG Wetzlar und SC Magdeburg, stattfindet. Das vermeintliche Endspiel findet bereits im Halbfinale statt, wenn die derzeitig 2 besten Mannschaften in Deutschland, die Rhein-Neckar Löwen und SC Magdeburg, aufeinander treffen. Dies bedeutet auch, dass morgen auf jeden Fall ein Außenseiter das Endspiel bestreiten wird. Da ich bereits mit dem Bankroll auf John Higgins Allin bin, werde ich heute keine Einsätze angeben.

 

 

Rhein-Neckar Löwen – SC Magdeburg

Mein Tipp: SC Magdeburg Quote 3.0 bei Skybet

 

Die Männer von Trainer Bennet Wiegert aus Magdeburg sind seit fast 20 Spielen ungeschlagen. Am Anfang der Saison wackelte die Abwehr und nur deswegen sind sie nicht punktgleich oder an Rhein-Neckar Löwen in der Liga vorbei. Seitdem hat sich der Innenblock mächtig gesteigert und in Zusammenarbeit mit den beiden hervorragend haltenden Torhütern ist dies zur Zeit die Erfolgsgarantie. Daraus resultieren viele Tempogegenstoßtore über die beiden schnellen Außen, Weber und Musche. Vorne leitet der intelligente Spielmacher Marko Bezjak das Spiel, und mit Mickael Damgaard haben sie einen hervorragenden Shooter im Rückraum. Sicherlich wird es gegen den zweifachen Meister aus Rhein-Neckar Löwen alles andere als einfach, die auf jede Position doppelt besetzt und in der Breite besser aufgestellt sind. Aber bei der hohen Quote von 3.0 liegt der Value eindeutig bei SC Magdeburg. Meiner Meinung nach ist dieses Spiel völlig offen und, wie bekannt, hat der Pokal seine eigenen Gesetze.

 

 

HSG Wetzlar – Hannover-Burgdorf

Mein Tipp: Hannover-Burgdorf Quote 1.7 bei Skybet

 

Beide Mannschaften gehören für mich in dieser Saison zu den Überraschungen der Bundesliga. Mit Platzierungen als Nummer 5 und 7, spielen beide Mannschaften fast über ihren Potenzial. Ich schätze aber die Breite von Hannover etwas besser ein, und obwohl sie in den letzten Wochen nicht in Bestform spielten, glaube ich, dass sie heute ins Finale einziehen werden. Alles wird davon abhängen, wie vorne die Wurfausbeute gegen einen der stärksten Torhütern der Liga Benjamin Buric aus Wetzlar sein wird. Er ist in der Lage, allein das Spiel zu entscheiden. Treffen sie aber einigermaßen vernünftig, werden sie dieses Spiel gewinnen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben