Poker Fever Cup im King´s – Zurab Ejibia holt sich Tag 1b

fb-post-2018-05-08Auch am zweiten Starttag des €110 Poker Fever Cups ging es im Turnierbereich des King´s sehr übersichtlich zu. Zwar befüllten an Tag 1b mit insgesamt 56 Spielern und 22 Re-Entries schon etwas mehr Spieler die Tische als noch an Tag 1a (53 Entries), jedoch ist es noch ein weiter Weg um die Garantiesumme von €100.000 zu knacken. Drei Startmöglichkeiten bleiben aber noch, bevor es am Donnerstag mit dem Finaltag weitergeht. Ein Extra-Starttag 1e wurde dem Turnierplan für Donnerstagmorgen um 10 Uhr hinzugefügt. Die letzte Möglichkeit um in das Turnier einzusteigen wird dann aber im Turbo-Format gespielt.

Die an Tag 1a aufgestellte Chiplead von Nurettin Bilici (520.000 Chips) geriet gestern nicht in Gefahr. Zurab Ejibia aus Georgien wurde an Tag 1b Tagesbester mit 401.500 Chips. Im Gesamtklassement schob er sich damit hinter Bilici auf Rang zwei. Eine Stack für das Finale brachten gestern zwölf Akteure durch den Tag, womit sich für Donnerstag gerade einmal 19 Spieler qualifiziert haben.

Poker Fever Cup €100 + €10 Buy-In – Ergebnisse Tag 1b

Entries: 56 (22 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

Pos

First Name

Last Name

Country

Chipcount

1

Zurab

Ejibia

Georgia

  401.500   

2

Jiří

Havlíček

Czech Republic

  299.000   

3

Petru

Proca

Romania

  278.000   

4

Russchampion

Germany

  277.500   

5

Waltraud

Lederle

Germany

  248.000   

6

mxg2411

Germany

  232.500   

7

Jan

Gompers

Germany

  173.000   

8

Nicolas

Sievers

Germany

  164.000   

9

Michael

Fisher

Germany

  97.000   

10

Chun Fok

Liang

Germany

  59.500   

11

Diep

Le Ngoc

Germany

  55.500   

12

Vasile

Strugari

Romania

  54.000   

Poker Fever Festival im King´s – (02. – 14. Mai 2018)

Poker Fever Schedule

Quelle / Bildquelle: King´s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben