SCOOP 2018, Tag 11 – Ole „wizowizo“ Schemion schlägt erneut zu

SCOOPIn unvermindertem Tempo rast die SCOOP 2018 auf ihren großen Abschluss am kommenden Wochenende zu.

Vergangene Nacht fielen wieder einige Entscheidungen, und nur zwei Tage nach seinem Sieg beim Pot-Limit Omaha schlug Ole „wizowizo“ Schemion erneut zu.

Bei Event #36, einem $530-NLHE-Turnier, setzte sich der deutsche Highroller gegen sämtliche 1.041 Konkurrenten durch und räumte über $85.000 ab.

Den $2.100 Super Tuesday (Event #37) holte sich derweil der in Kanada Ansässige „OLD TIME GIN“, der dafür über $205.000 abräumte. Deutschsprachige Spieler spielten hier leider keine größere Rolle.

Vertagt wurde wie geplant die Entscheidung bei Event #40, einem $5.200-Highroller-Turnier. 34 Spieler, darunter auch Viktor „Isildur1“ Blom erreichten das Finale, das heute Nacht entschieden wird.

Wie immer haben wir die wichtigsten Ergebnisse für euch als Screenshots festgehalten:

SCOOP 36 H SCOOP 36 M SCOOP 37 H SCOOP 37 M SCOOP 40 H SCOOP 40 M

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben