888poker XL Inferno – Volle Tische bei den Knockout Events

XLInferno_888pokerDie 888poker XL Inferno biegt schön langsam auf die Zielgerade ein und bevor am Sonntag vier Main Events mit garantierten Preispools zwischen $50.000 bis $1.000.000 geht standen am Freitag zwei Knockout Events am Turnierplan. Beim großen $150 Knockout Turnier lagen $25.000 im garantierten Preispool.

Da sich stolze 249 Spieler einkauften stieg dieser Preispool jedoch auf $35.209 an. Im Heads-Up einigten sich die beiden Spieler „omgpatbrooks“ aus UK und „HateH4teHate“ auf einen Deal. Der Brite durfte sich über $4.766,23 freuen, und der Runner-Up immerhin noch über $4.096,27. Bester Spieler aus unserer Community wurde der Schweizer „onyvapapaa1“ auf Platz 3 für $2.825.

Anbei die Payouts:

Bildschirmfoto 2018-05-19 um 15.29.41

 

Das zweite XL Inferno Turnier am Freitag war ein $35 Mini Knockout mit $15.000 im garantierten Preispool. Es kauften sich 543 Spieler ein und somit ging es am Ende um $19.072,50. Den Sieg sicherte sich der Lette „crapmachine“ nach einem Deal mit dem Spieler „LendaFlavio“ aus Brasilien für $2.663,95. Der Runner-Up durfte sich immerhin noch über $2.248,55 freuen. Bester Spieler aus unserer Community wurde „ddc2“ aus Deutschland auf Position 16 für $120 plus $in Bounties.

Anbei die Payouts:

Bildschirmfoto 2018-05-19 um 15.42.22

 

Heute kommen die 6-Max Fans voll auf ihre Kosten. Um 20:00 Uhr könnt ihr euch für $30 in das $20.000 Mini 6-Max einkaufen oder für $160 in das $50.000 6-Max. Ab 22.00 Uhr startet das $15.000 Late 6-Max für ein Buy-in von $55. Ihr könnt euch über die noch den ganzen Tag laufenden Satellites für ein Buy-in von nur $1 Cent einkaufen. Sämtliche Informationen zum Angebot auf 888poker findet ihr HIER:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben